Dr. Max Stadler

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Frage stellen
Jahrgang
1949
Berufliche Qualifikation
Jurist, Richter am Oberlandgericht a. D.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 230: Passau

Liste
Landesliste Bayern, Platz 3
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1993
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 23Okt2009

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

die FDP hat sich die Konsolidierung und Stabilisierung des Haushaltes auf die Fahnen geschrieben. Mit dem...

Von: Naqernf Hagreervare

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

Sehr geehrter Herr Unterrreiner,

nicht gerne verweise ich auf meine Unzuständigkeit. Trotzdem schlage ich Ihnen vor, Ihre Frage an einen...

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

Sie sind Angehöriger des Innenausschusses und Jurist.

Der Städtetag Baden Württemberg scheint die...

Von: Zvpunry Qnaare

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

Sehr geehrter Herr Danner,

vielen Dank für Ihre Zuschrift. Die Organisation und Ausgestaltung der waffenrechtlichen Kontrollen ist eine...

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

auf Tagesschau.de wurden Sie heute im Zusammenhang mit den Koalitionsverhandlungen als "Innenexperte"...

Von: Wöetra Fntnjr

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) die Vereinbarung in der Arbeitsgruppe besagt (falls sie so in den Koalitionsvertrag übernommen wird), dass die so genannten "Sperren" für ein Jahr nicht praktiziert werden. Statt dessen werden die Bemühungen um Löschungen verstärkt. (...)

Sehr geehrter Herr Stadler,

Herzlichen Glückwunsch zum Verhandlungserfolg in der Inneren Sicherheit. Nachrichten beschönigen gerne, deshalb...

Von: Gubznf Znvre

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

Sehr geehrter Herr Maier,

danke - ja, genauso ist es!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Max Stadler

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

ihre Partei wird aller Voraussicht nach bald regieren.

erst einmal alles Gute für die Zukunft und...

Von: Znegva Tenfrxnzc

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) der Koalitonsvertrag wird keine Regelungen zum weitergehenden Einsatz der Bundeswehr im Inneren enthalten. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

nach diesem schrecklichen Amoklauf in Ansbach, stellt sich wiederum die Frage:
Wann werden endlich...

Von: Puevfgvna Erfpu

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Unabhängig davon kann ich die Kritik an bestimmten Computerspielen verstehen. Bekanntlich gibt es diesbezüglich jedoch ohnehin Jugendschutzbestimmungen und Verkaufsbeschränkungen (Altersgrenzen). (...)

# Sicherheit 10Sep2009

Sehr geehrter Herr Doktor Stadler,

vielen Dank für die rasche Antwort auf meine Frage vom 9.9.09.

Leider haben Sie auf meine Frage...

Von: Revpu Abygr

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Es mag für Sie unbefriedigend erscheinen, wenn ich noch einmal den Hinweis gebe, dass meine Befassung mit dem Thema darauf beruht, dass - zu Recht - von vielen Seiten Kritik am unzureichenden Polizeiaufbau geübt wird. Als Innenpolitiker habe ich mich zu diesem Thema (zuständigkeitshalber) geäußert und mich an diesem speziellen Aspekt der Gesamtdebatte beteiligt. Die gesamte Strategie in Afghanistan zu diskutieren, ist Sache der Außen- und Verteidigungspolitiker. (...)

# Sicherheit 9Sep2009

Sehr geehrter Herr Doktor Stadler,

gerne würde ich Sie folgendes fragen:

Sie werden heute beim Internetportal der Sendung "ZDF...

Von: Revpu Abygr

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Selbstverständlich muß die gesamte Situation in Afghanistan so sein, dass dieses Land aus sich heraus lebensfähig ist. Das Konzept der Bundesregierung, dass dort eine sich selbst tragende Sicherheitsstruktur geschaffen werden muß, wird von der FDP unterstützt. (...)

Sehr geehrter Herr Stadler.

Was beabsichtigen sie und ihre Partei (falls sie bei der nächsten Bundestagswahl mit der CDU/CSU eine Koalition...

Von: Fgrsna Xnfgrauhore

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) mit der FDP wird das EEG auch in der nächsten Legislaturperiode Bestand haben, so dass Planungssicherheit gegeben ist. Für den Markteintritt neuer Akteure und für den kostengünstigen Ausbau der erneuerbaren Energien ist dabei die Verlässlichkeit und Kalkulierbarkeit der Förderung unerlässlich. (...)

Sehr geehrter Herr Stadler,

als besorgter Bürger macht man sich derzeit sehr viele Gedanken, wie unser Rechtsstaat immer mehr zu einem...

Von: Gubznf Tervare

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Die Neuregelung ist wesentlich liberaler ausgefallen. Dies ist ein Beispiel dafür, dass in einer Koalition Union/FDP sehr wohl eine liberale Innenpolitik vereinbart werden kann. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Stadler,

der Öffentlichkeit wurde vermittelt das ein Paintballverbot vom Tisch sei.

In der Tagesordnung zur...

Von: Eboreg Enzz

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Über die vorangegangenen Beratungen im Bundestag kann ich Sie gerne informieren: die FDP-Bundestagsfraktion hat den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Sprengstoffgesetz sowie den umfangreichen Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen, der zu vielfältigen Verschärfungen im Waffenrecht geführt hat, abgelehnt. In Bezug auf ein mögliches Verbot von Paintball war darin keine Vorschrift enthalten. (...)

Sehr geehrter Dr. Max Stadler

Die Hartz4Gesetze verursachten nicht nur, dass Millionen Bürger in Deutschland in Armut, sondern auch...

Von: Gbefgra Xhyvpx

Antwort von Dr. Max Stadler
FDP

(...) Das Bürgergeld stellt ein Mindesteinkommen sicher. Zugleich schafft es zusätzliche Anreize, durch Arbeit ein höheres Nettoeinkommen zu erzielen. (...)

%
95 von insgesamt
96 Fragen beantwortet
10 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.