Alle Fragen in der Übersicht

Inwiefern schiebt ein Bedingungsloses Grundeinkommen Menschen in die Perspektivlosigkeit ab oder nimmt Ihnen ihre Würde?

Ermöglicht dieses...

Von: Xynhf Fpuarvqre

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Daher ist es unsere politische Hauptaufgabe, für eine bessere Verteilung des Wohlstands zu sorgen. Mit der Anhebung des Spitzensteuersatzes und der Börsenumsatzsteuer sowie der Begrenzung von Managerboni hat die SPD hier entscheidende Vorschläge gemacht. Ein Grundeinkommen würde die Verteilungswirkung zwar massiv verändern, aber ohne Richtung und Ziel. (...)

Wie stehen Sie zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ?

Damit meine ich keine zusätzliche Sozialleistung, sondern eine...

Von: Xynhf Fpuarvqre

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Ein BGE ist nicht finanzierbar. Je nach Berechnung und Modell wird im krassesten Fall das gesamte Bruttoinlandsprodukt umverteilt. (...)

# Wirtschaft 8Sep2009

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

ich würde gerne wissen, ob soziale und ökologische Kriterien im öffentlichen Beschaffungswesen...

Von: Nagwr Jrore

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Als Mitglied des Parlamentarischen Beirates des Deutschen Bundestages für nachhaltige Entwicklung habe ich mich bereits in der nun endenden Wahlperiode u.a. für faire Beschaffung engagiert. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

kürzlich wurden im Deutschen Bundestag Änderungen zum Waffenrecht verabschiedet, die verschiedene wichtige...

Von: Fvtvfzhaq Xbor

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Ich halte den Vorschlag der getrennten Lagerung von Waffen und Munition für richtig und bedaure, dass diese Regelung nicht Bestandteil der Änderung des Sprengstoffgesetzes wurde. Aus meiner Sicht wäre auch ein Verbot großkalibriger Kurzwaffen im Sportbereich wünschenswert gewesen. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

eigentlich habe ich zwei Fragen: Die erste lautet, wie Sie zum Thema Rechtsradikalismus in Deutschland...

Von: Sryvk Fgbbs

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Die SPD wird in der nächsten Legislaturperiode eine Bundesstiftung aufbauen, um so die notwendige Arbeit der zahlreichen zivilgesellschaftlichen Projekte und Initiativen gegen Rechtsextremismus zu bündeln. Zudem werden wir die Beratungsangebote zum Schutz von (potentiellen) Opfern ausbauen, sowie die Vernetzung und Unterstützung der Aktiven in der Arbeit gegen Rechtsextremismus verbessern. (...)

# Gesundheit 15Aug2009

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

Deutschland gehört zu den Ländern, wo über 50 % der Bevölkerung übergewichtig sind.
...

Von: Naxr Yruznaa

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Ich bin skeptisch, ob Bewegungs- und Ernährungsstudien häufiger durchgeführt werden sollten, zumal schon eine große Anzahl derartiger Untersuchungen vorliegt. Studien können auch zu statistisch signifikanten Ergebnissen kommen, wenn nicht möglichst viele Menschen einbezogen werden, sondern nur eine Stichprobe ausgewählt wird. (...)

# Finanzpolitik 14Aug2009

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

ich arbeite in einem Handwerksbetrieb. Öffentliche Aufträge erhalten wir generell nur nach Beteiligung an...

Von: Natryvxn Uöeare

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Nach meinem Wissen wurden nach dem Auftreten der Vogelgrippe Verhandlungen mit den beiden in Deutschland ansässigen global operierenden Herstellern GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG (GSK) und Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH & Co. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

ich weiß, Bildung ist nicht ihr Spezialgebiet, aber dennoch. Aufgrund des immer schlechter werdenden...

Von: Gbefgra Xergfpuzre

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Ich bin dafür, dass der Bund deutlich mehr Kompetenzen im Bildungsbereich erhält. Wo immer ich Gelegenheit habe, setze ich mich für gebührenfreie Kitas, sechs gemeinsame Schuljahre, den Ausbau des Ganztagsschulsystems und vergleichbare Lehrpläne in den Bundesländern ein. (...)

# Gesundheit 3Aug2009

Sehr geehrte Frau Dr. Volkmer,

derzeit grassiert das Thema "Schweinegrippe". Wahrscheinlich hätte es die Bevölkerung kaum wahrgenommen, da...

Von: Natryvxn Uöeare

Antwort von Dr. Marlies Volkmer
SPD

(...) Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das für die Zulassung von Impfstoffen zuständig ist, hat sich gegen Meldungen gewehrt, die Schweinegrippe-Impfstoffe seien nicht ausreichend geprüft. Der Musterimpfstoff sei nicht beschleunigt zugelassen worden, sondern auf ganz regulärem Weg. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
13 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.