Jahrgang
1960
Wohnort
Wusterhausen/Dosse
Berufliche Qualifikation
Veterinärmedizinerin, Chemielaborantin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 57: Prignitz - Ostprignitz-Ruppin - Havelland I

Wahlkreisergebnis: 30,8 %

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 3
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Kirsten Tackmann

Geboren am 24. September 1960 in Schmalkalden/Thüringen;
verheiratet.

1967 bis 1977 Polytechnische Oberschule Georg Schumann in
Berlin-Lichtenberg. 1977 bis 1980 Berufsausbildung zur
Chemielaborantin mit Abitur. 1980 bis 1985 Hochschulstudium an der
Veterinärmedizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu
Berlin. 1985 bis 1986 Pflichtassistenz, 1993 Promotion.

Seit 1986 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer
Forschungseinrichtung, die sich mit wissenschaftlichen Konzepten
zur Verhütung, Überwachung und Bekämpfung von Infektionserregern
bei Tieren und solchen, die auf Menschen übertragen werden
können, beschäftigt. Seit Anfang der 90er Jahre
Personalrätin.

Mitglied bei ver.di, FREIe HEIDe und der Rettungshundestaffel
Brandenburg e. V.

Pionier/FDJlerin. Seit 1979 Mitglied der SED/SED-PDS, Ruhen der
Mitgliedschaft von Ende 1990 bis Juni 2001, dann Wiedereintritt in
die PDS. Seit 2002 stellvertretende PDS-Kreisvorsitzende, seit 2003
Mitglied im PDS/Linkspartei.PDS-Landesvorstand Brandenburg (ab 16.
Juni 2007 Die Linke), seit 2005 stellvertretende
Landesvorsitzende.

Mitglied des Bundestages seit 2005, bis Oktober 2009
stellvertretende Vorsitzende.

Alle Fragen in der Übersicht

Die Ministerien beauftragen zunehmend Projektträger / Einrichtungen (oder Abteilungen davon), die die Förderung von Projekten, auch langfristig,...

Von: Orngr Orfgr

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Beste,

vielen Dank für Ihre Frage. Ich habe eine schriftliche Anfrage an das Bundesministerium für Ernährung,...

Sehr geehrte Frau Tackmann!

Wie ist das jetzt mit dem Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung geregelt?

Welche Meinung hat die Linksp...

Von: Unaf-Wbnpuvz Untra

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Antibiotikaeinsatz in der Agrarwirtschaft. Dieses Thema bewegt nicht nur den Deutschen Bundestag seit mehreren Jahren, sondern wird auch in der Öffentlichkeit sehr kontrovers diskutiert. (...)

sehr geehrte frau dr tackmann,

was macht der panzerdeal ? man hört und sieht nichts.
neueste nachrichten datieren vom 07.07.11....

Von: crgre qrrxra

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) Die Bundestagsfraktion der LINKEn wird das politische Ziel auch weiterhin mit parlamentarischen Mitteln im Bundestag unterstützen. Noch im Oktober 2011 stehen unsere Anträge zum Waffenexportstopp in 16 Staaten des Mittleren Ostens und in Staaten Nordafrikas im Bundestag zur Abstimmung. Wir wollen erreichen, dass insbesondere in diese Krisenregionen, in denen Menschenrechte massiv verletzt werden, ab sofort deutsche Firmen keine Waffen mehr liefern dürfen. (...)

# Soziales 22Juni2011

Sehr geehrte Frau Dr. Tackmann,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Locke

Von: Envare Ybpxr

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) Ginge es ihnen nur um ihre finanzielle Existenzsicherung, gäbe es diese Bitten nicht. Diese Betroffenen verstehen das bedingungslose Grundeinkommen oft nicht als Emanzipation aus der ausbeutenden Erwerbsarbeit, sondern als ein Abschieben in den privaten Lebensbereich. (...)

# Soziales 17Juni2011

Sehr geehrte Frau Dr. Tackmann,

fasziniert, die Regierenden wurden vom Bundesvervassungsgericht gerügt sie hätte willkürlich berechnet....

Von: Zvpunry Qöyxre

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) DIE LINKE hält eine erneute Befassung des Bundesverfassungsgerichts mit der Regelsatzermittlung für notwendig. Um dies zu erreichen bedürfen wir aber der Unterstützung durch Abgeordnete anderer Fraktionen, weil DIE LINKE alleine nicht über eine ausreichende Anzahl von Abgeordneten verfügt, um ein sog. (...)

# Soziales 28Feb2011

Hartz 4 Reform , na toll das ist eine hartz 4 kürzung und das trotz steigender preise

frage warum benutzt man nicht den...

Von: Zvpunry Qöyxre

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) Die Pfändungsfreigrenze leitet sich in der Tat auch vom Existenzminimum ab, sie ist aber nicht identisch mit diesem. Den Pfändungsfreibetrag als Bemessungsgrundlage für die Grundsicherung heranzuziehen würde bedeuten, dass überschuldete, aber erwerbstätige Menschen über genau so viel Geld verfügen würden, wie Menschen im Grundsicherungsbezug ohne ein Einkommen. Das ist in der Gesellschaft mehrheitlich nicht akzeptiert, weil es dem allgemeinen Gerechtigkeitsgefühl widerspricht. (...)

# Soziales 26Feb2011

Ich habe am Donnerstag die Bundestagsdebatte mir angehört,zum Thema Rentenrechte DDR. Mir wird schlecht ,wenn die CDU oder Merkelpartei alles...

Von: Vatr Znygm

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) Wir sind uns darin einig, dass so mit Menschen nicht umgegangen werden kann. Deshalb kämpft DIE LINKE weiter für Veränderungen der Gesetzeslage in der Rentenüberleitung und selbstverständlich gegen die durch Hartz IV geschaffenen erniedrigenden Verhältnisse für alle Betroffenen. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Tackmann,
mit bedauern muss ich feststellen, dass private Halter von Nutztieren - hier zum Beispiel Minischweine-...

Von: Gubznf Yvfg

Antwort von Dr. Kirsten Tackmann
DIE LINKE

(...) Aber ohne zu wissen, welche für Sie möglicherweise belastenden konkreten Vorschriften Sie meinen, ist eine sachgerechte Antwort etwas schwierig. In Sachen tiergerechter Haltung (Tierschutz) sind oft gerade die HalterInnen von Kleinstbeständen in der Hobbytierhaltung besonders tierschutzbewusst – schon aus Eigeninteresse der TierhalterInnen. Sonstige amtliche Vorgaben beziehen sich in der Hauptsache auf Veterinärfragen. (...)

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
12 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali

05.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages