Jahrgang
1938
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Diplom-Bauingenieur, Diplom-Wirtschaftsingenieur
Ausgeübte Tätigkeit
Projekt-Controller GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit und Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS), Braunschweig/Köln/München (1985 - 2003), bis Oktober 2003 45,0 Beitragsjahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Wahlkreis

Wahlkreis 10: Nordrhein-Westfalen

Wahlkreisergebnis: k.A. %

Parlament
EU-Parlament 2009-2014
Alle Fragen in der Übersicht

Wäre es nicht sinnvoll gewesen eine Liste mit den rep zu machen?? Wie stehen sie dazu es wie die Schweizer zu machen. brauchen wir wirklich die EU...

Von: senax frqy

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Die Bürger lehnen das ab. Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- fordert deshalb die Selbstbestimmung der Bürger über den "Vertrag von Lissabon" (EU-Verfassung), also eine Volksabstimmung. Wir haben gleich nach der Verabschiedung dieses Vertragswerkes im Deutschen Bundestag und Bundesrat Verfassungsbeschwerde eingelegt und jetzt vor der Europawahl das Bundesverfassungsgericht nochmals erinnert und um eine Entscheidung vor der Wahl gebeten (siehe unsere Netzseite). (...)

Hallo Herr Dr. Fleck,
die CDU wirbt auf Großplakaten mit einen Bild der Bundeskanzlerin und dem Spruch:
Wir haben eine starke Stimme...

Von: Unaarf Xynhffare

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Das weiß auch die Bundeskanzlerin. Die Wählerinnen und Wähler sollten die CDU für diese unlautere unzutreffende Wahlwerbung abstrafen. Die deutschen Interessen werden in der EU mangelhaft vertreten (...)

Hallo Herr Fleck,
es wird diskutiert, dass Wahlrecht bei Bundestags- und Europawahlen auf 16 Jahre zu senken. Was halten Sie von dem...

Von: Zneyrar Buz

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) vielen Dank für die Frage. Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- sagt einfach, die 16 bis 18-jährigen Jungwähler sollten vorab mal gefragt werden, ob die denn überhaupt schon wählen möchten und dann soll entsprechend entschieden werden. (...)

Sehr geehrter Herr Fleck,

durch den Einfluss der EU sind in vielen handwerklichen Berufen die Meisterprüfungen abgeschafft worden. Viele...

Von: Znaserq Fpuhygr

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Der Meisterbrief hat an Bedeutung verloren und ist in vielen Berufen bereits abgeschafft worden. (...) Der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt wird im kommenden Jahr noch härter, weil dann die „Arbeitnehmerfreizügigkeit“ voll in Kraft tritt. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck,

die EU will überall mitreden und bestimmen. Soll die EU auch mehr Mitspracherechte in der Bildungspolitik...

Von: Ervauneq Znhere

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) vielen Dank für Ihre Frage, die ich gern beantworte. Die Bürger der EU-Länder sind sicher dagegen, dass die EU in der EUildungspolitik mitredet. Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- schlägt vor, es bei der gegenwärtigen Zuständigkeit zu lassen. (...)

Sehr geehrter Herr Fleck,

ich war vorhin auf der Internetseite Ihrer Partei. Ich wollte mal sehen, ob Sie dort auch etwas zum "...

Von: Wraf Hzoehpu

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) vielen Dank für Ihre Frage, die ich gern beantworte. Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Menschen, wie es sich der Schöpfer dieses Vorschlags (Götz Werner u.a.) vorstellt, ist natürlich wünschenswert, finanziell aber kaum realisierbar. Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- schlägt deshalb vor, Arbeitsplätze mit einer Besoldung zu schaffen, von der die Menschen mit ihrer Familie in Würde (Menschenwürde i. (...)

Hallo Herr Fleck,
ich war auf Ihrer Internetseite. Sie und Ihre Partei wollen "Politik für die Menschen" machen. Das hört sich gut an. Was...

Von: Fronfgvna Xnaaratvrffre

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Ich will mich doch wählen lassen, um „Politik für die Menschen“ zu machen und nicht Politik für mich selber. Für den Vorschlag, den öffentlichen Personennahverkehr EU-weit gebührenfrei zu machen, gibt es zwei gute Gründe, denen kaum jemand widersprechen kann. Erstens wäre er aus sozialer Sicht gerecht; denn vielen Familien mit Kindern und den Rentnern fällt es schwer, das Geld für eine Monatsfahrkarte o.ä. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck,
sind Sie auch dafür, dass die EU-Mitgliedsländer den ärmsten Ländern der Welt ihre Schulden ganz erlassen?...

Von: Hjr Wnavxbjfxv

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Erlaß der Schulden der ärmsten Länder der Welt. (...)

# Umwelt 2Juni2009

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck,
was halten Sie vom Emissionshandel (Handel mit Luftverschmutzungsrechten)? Sollte so etwas auch auf andere...

Von: Znegva Qrzzre

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) herzlichen Dank für die Frage, die ich gern beantworte. Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- lehnt den Emissionshandel mit Luftverschmutzungsrechten und eine Ausdehnung auf andere Bereiche strikt ab. Geschäftemacher haben da eine Marktlücke entdeckt. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck,

die EU-Subventionen für die Landwirtschaft machen immer wieder Schlagzeilen. Es soll da um 2-stellige...

Von: Oreauneq Sevrqznaa

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- macht den Vorschlag, diese ganze Ausschüttung der Agrar-Subventionen an das Großkapital sofort einzustellen und für Arbeit einzusetzen, für die Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge. So würden Arbeitsplätze in der Landwirtschaft geschaffen und keine wegrationalisiert. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck

Banken erhalten 3-stellige Milliardenbeträge Staatsgeld, große Konzerne wie Opel oder Arcandor sollen auch mit...

Von: Tnoevryr Abequbss

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Der Vorschlag von Ab jetzt...Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung -Volksabstimmung- zur sofortigen Einführung eines Ordnungsrahmens wäre, die Wirtschaftsförderung an das Großkapital in 3-stelliger Milliardenhöhe sofort einstellen und damit die Arbeitskosten subventionieren, die Sozialversicherungsbeiträge komplett bzw. weitgehend übernehmen. (...)

# Umwelt 1Juni2009

Sehr geehrter Herr Dr. Fleck,
wie stehen Sie und Ihre Partei zu Atomkraftwerken? Soll die EU den Neubau von Atomkraftwerken fördern?

...

Von: Evgn Unhfjnyq

Antwort von Dr. Helmut Fleck

(...) Ich kann Ihnen deshalb sagen, dass Deutschland die sichersten Atomkraftwerke der Welt hat und dass die Kernkraft eine saubere Energie ist, mit der sich die heutigen Anforderungen der Klimapolitik erfüllen lassen. Die Verantwortlichen in dem Bereich sehen die Atomkraftwerke aber auch nur als vorübergehende Möglichkeit zur Energieversorgung an, solange es keine anderen wirtschaftlichen Möglichkeiten gibt. Bis heute leider nicht gelöst ist die Abfallentsorgung der Atomkraftwerke, da von der wechselnden herrschenden Politik immer andere Vorgaben gemacht wurden. (...)

%
34 von insgesamt
34 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.