Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 15Sep2013

Der Klimawandel ist von mir unbestritten.
Ich dachte bis jetzt 100% sicher, wie durch alle Medien hinausposaunt:
CO2 ist schuld....

Von: Wbfrs Srqrey

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Nach allen uns vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen, sind die Treibhausgase die Hauptursache am Klimawandel. Im sogenannten Weltklimarat (IPCC) der Vereinten Nationen haben sich die führenden Wissenschaftler zusammen getan, um alle aktuellen Erkenntnisse in laufenden Berichten zusammenzutragen. (...)

# Soziales 13Sep2013

Sehr geehrte Herr Hofreiter,

ich habe durch Anstrengung erreicht, dass ich trotz gesundheitlicher Einschränkungen mein Geld selbst verdiene...

Von: Tüagre Zöqre

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Keine Sorge, wir verstehen Ihre Frage nicht als ausländerfeindlich, wie Sie es ja auch betonen und nehmen sie sehr ernst. Der aktuell angewachsene Zuzug von Arbeitsuchenden aus den Krisenländern der EU hängt mit der Wirtschaftskrise und letztlich mit der Austeritätspolitik der Bundesregierung zusammen. Die Bundesregierung zwingt die von der Krise betroffenen Länder zu harten Sparmaßnahmen, was dazu führt, dass viele Arbeitslose z.B. aus Spanien aufgrund wirtschaftlicher Not nun nach Arbeit in Deutschland suchen. (...)

# Wirtschaft 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Hofreiter

Die Grünen sind keine reine Ökopartei mehr, sie sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen und entscheiden...

Von: Sevgm Tronhre

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Wenn Sie an detaillierteren informationen interessiert sind, könnte Sie unser Konzeptne-bundestag.de/themen/wirtschaft/der-green-new-deal/seite-1_ID_4325474 mit dem Schlagwort "Green New Deal" interessieren: http://www.grue.html (...)

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

im Jahr 2000 hat der UN-Sicherheitsrat die Resolution 1325 zu Frauen, Frieden und Sicherheit verabschiedet (...

Von: Fronfgvna Tevrfre

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Bedauerlicherweise hat das Thema an Brisanz gewonnen: die Frauen sind als Verliererinnen der Entwicklungen infolge des arabischen Frühlings zu sehen. Um den Nationalen Aktionsplan stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, sind mehr Mittel in der Öffentlichkeitsarbeit vorzusehen. Noch wichtiger erschiene uns aber, die Bundesmittel für das UN-Programm UN Women aufzustocken, der derzeit peinlich niedrig angesetzt ist. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Hofreiter,

wie stehen Sie zum Generationenmanifest (zur Sicherheit: www...

Von: Vatevq Fnyyre

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

1. wie stehen Sie zu der Forderung, dass in den Städten und Dörfern Tempo 30 gelten soll, mal abgesehen von...

Von: Yber Enbyn

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Mit Sicherheit gibt es im Internet noch Hunderte weiterer sinnvoller Dinge, die man unterschreiben könnte, auf die man leider noch nicht gestoßen ist. Herr Hofreiter bemüht sich aber auf alle Fälle, die Initaitive pro Tempo 30 innerorts (mit Ausnahme von Durchgangsstraßen etc.) bekannter zu machen, wie ein Blick auf seine Website zeigt. http://www.toni-hofreiter.de (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Hofreiter,

Ihre Antwort an Herrn W. Uhore ist mir unverständlich. Sie schreiben,...

Von: Ehqbys Fpuahe

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 1Aug2013

1. Deutschland liegt an dritter Stelle an Rüstungsexportländer, sind Sie für ein Verbot von Rüstungsexporten?

2. Lehnen Sie...

Von: Puevfgn Fpuzvqg

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Zu 3: Dr. Hofreiter ist für einen bestmöglichen Gesundheitsschutz. Was die konkreten Grenzwerte bzgl. (...)

# Finanzen 27Juli2013

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

ich möchte wissen, ob Sie sich für die völlige Abschaffung des "Soli" (keine verklausulierte Weiterführung)...

Von: Reuneq Znlre

Antwort von Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Hofreiter sowie kleineren Spenden natürlicher Personen besteht. Nur ein kleinerer Teil des Geldes resultiert aus der staatlichen Parteienfinanzierung. Letztere halt ich für gerechtfertigt, da es verfassungsmäßige Aufgabe der Parteien ist, an der Willensbildung mitzuwirken und da es einer zu starken Abhängigkeit der Parteien von Großspendern entgegenwirkt. (...)

%
7 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis München "München" Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–30.04.2014

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung