Dr. Anton Hofreiter MdB
Frage an
Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Der Klimawandel ist von mir unbestritten. Ich dachte bis jetzt 100% sicher, wie durch alle Medien hinausposaunt: CO2 ist schuld. Ein Politiker der PDV hat mich vor kurzem auf folgendes Video aufmerksam gemacht:

Umwelt
15. September 2013

(...) Nach allen uns vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen, sind die Treibhausgase die Hauptursache am Klimawandel. Im sogenannten Weltklimarat (IPCC) der Vereinten Nationen haben sich die führenden Wissenschaftler zusammen getan, um alle aktuellen Erkenntnisse in laufenden Berichten zusammenzutragen. (...)

Dr. Anton Hofreiter MdB
Frage an
Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Herr Hofreiter,

ich habe durch Anstrengung erreicht, dass ich trotz gesundheitlicher Einschränkungen mein Geld selbst verdiene. Ich erzog meine Kinder zu vorbildlichen Mitbürgern, die auch ehrenamtlich tätig sind.

Soziale Sicherung
13. September 2013

(...) Keine Sorge, wir verstehen Ihre Frage nicht als ausländerfeindlich, wie Sie es ja auch betonen und nehmen sie sehr ernst. Der aktuell angewachsene Zuzug von Arbeitsuchenden aus den Krisenländern der EU hängt mit der Wirtschaftskrise und letztlich mit der Austeritätspolitik der Bundesregierung zusammen. Die Bundesregierung zwingt die von der Krise betroffenen Länder zu harten Sparmaßnahmen, was dazu führt, dass viele Arbeitslose z.B. aus Spanien aufgrund wirtschaftlicher Not nun nach Arbeit in Deutschland suchen. (...)

Dr. Anton Hofreiter MdB
Frage an
Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. August 2013

(...) Bedauerlicherweise hat das Thema an Brisanz gewonnen: die Frauen sind als Verliererinnen der Entwicklungen infolge des arabischen Frühlings zu sehen. Um den Nationalen Aktionsplan stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, sind mehr Mittel in der Öffentlichkeitsarbeit vorzusehen. Noch wichtiger erschiene uns aber, die Bundesmittel für das UN-Programm UN Women aufzustocken, der derzeit peinlich niedrig angesetzt ist. (...)

Dr. Anton Hofreiter MdB
Frage an
Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

1. wie stehen Sie zu der Forderung, dass in den Städten und Dörfern Tempo 30 gelten soll, mal abgesehen von den großen Verbindungssraßen?

Verkehr
14. August 2013

(...) Mit Sicherheit gibt es im Internet noch Hunderte weiterer sinnvoller Dinge, die man unterschreiben könnte, auf die man leider noch nicht gestoßen ist. Herr Hofreiter bemüht sich aber auf alle Fälle, die Initaitive pro Tempo 30 innerorts (mit Ausnahme von Durchgangsstraßen etc.) bekannter zu machen, wie ein Blick auf seine Website zeigt. http://www.toni-hofreiter.de (...)