Hamburg Wahl 2020
Frage an
Dora Heyenn
SPD

Der Hamburger Religionsunterricht für alle ermöglicht es, dass alle Kinder im Klassenverband Informationen über die Weltreligionen erfahren. Die Wertvorstellungen der Konfessionsfreien werden bisher in diesem Curriculum nicht berücksichtigt. (...)

Bildung und Erziehung
28. Januar 2020

(...) danke für ihre Anfrage. Seit Jahren setze ich mich dafür ein, dass im Religionsunterricht auch die Weltanschauungen, also die Überzeugungen der Konfessionslosen, im Religionsunterricht angemessen berücksichtigt und thematisiert wird. Eine Abmeldung vom Unterricht ist zwar möglich, aber die gemeinsame Erörterung der unterschiedlichen Erklärungsmodelle der Religionen und religionsfreien Weltanschauungen haben einen hohen pädagogischen Wert. (...)

Hamburg Wahl 2020
Frage an
Dora Heyenn
SPD

Welchen Beitrag werden Sie in der Fraktion und im Landesparlament leisten, um in Hamburg die Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu verbessern?

Bildung und Erziehung
25. Januar 2020

(...) Das Klimaschutzgesetz wird in zweiter Lesung endgültig am 12.2.20 beschlossen. Gleichzeitig wird Klimaschutz als Staatsziel in die Hamburgische Landesverfassung aufgenommen und verpflichtet so Senat und Bürgerschaft, die Klimaziele einzuhalten. (...)

Hamburg 2015 - 2020
Frage an
Dora Heyenn
SPD

(...) Wie beurteilen Sie die Bedeutung des Vollhöfner Waldes? Wie werden Sie/ Ihre Partei sich dafür einsetzten, dass der Vollhöfner Wald einen dauerhaften Schutzstatus erhält? (...)

Umwelt
18. November 2019

(...) Der Hamburger Senat hat die Entwicklung dieser Fläche aktuell ausgesetzt. Die SPD Bürgerschaftsfraktion unterstützt diese Position und wird sich darüber hinaus auch langfristig für den Erhalt des Vollhöfner Waldes einsetzen. (...)

Hamburg Wahl 2015
Frage an
Dora Heyenn
SPD

(...) wieviel Rückhalt habe Sie ihrer Meinung nach noch in Ihrer eigenen Partei und als Fraktionschefin hier in Hamburg? Meiner Kenntnis nach wurden Sie mit einem Ergebnis von etwas mehr als 50 % zur Spitzenkandidatin für die Bürgerschaft bestätigt. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
13. Februar 2015

(...) diese Frage wurde von Herbert Schalthoff und Abendblatt-Redakteur Peter Ulrich Meyer "im Kreuzverhör" bereits gestellt. (...)

Hamburg Wahl 2015
Frage an
Dora Heyenn
SPD

(...) Warum sollen Riesen-Windräder mit Gesamthöhen von 150 - 180 m in einem Abstand von 300 m zu Einzelhäusern bzw. 500 m zu Wohngebieten im Bezirk Bergedorf und Harburg laut der Änderung des FNP besser sein als kleine Selbstversorgereinheiten im Bezirk Wandsbek? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. Februar 2015

(...) Ich bin überzeugt, dass das Repowering der Windkraftanlagen, auch in den Vier- und Marschlanden, einen wichtigen Beitrag zur dezentralen Energieversorgung der Hansestadt leisten wird. (...)

Hamburg Wahl 2015
Frage an
Dora Heyenn
SPD

Sehr geehrte Frau Heyenn Hamburg die tolerante und weltoffenen Stadt ! Wie tolerant und weltoffen ist Hamburg wirklich ?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
01. Februar 2015

(...) DIE LINKE will einen Politikwechsel, der Hamburg zu einer weltoffenen Stadt macht, in der die Menschen in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben und die Verhältnisse demokratisch gestalten. Auch deshalb ist es gesellschaftlich und politisch geboten, rechten Rattenfängern keinen Platz in unserer Stadt zu geben. (...)

Hamburg Wahl 2015
Frage an
Dora Heyenn
SPD

Sehr geehrte Frau Heyenn,

die parlamentarische Demokratie befindet sich in Hamburg in einer Krise.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
30. Januar 2015

(...) Aber für uns alle gilt die Hamburger Verfassung und die in ihr verankerte parlamentarische Demokratie. Es gibt das Recht, an Wahlen teilzunehmen und dadurch die Zusammensetzung der Bürgerschaft zu beeinflussen, aber keine Wahlpflicht. Wer an der Wahl nicht teilnimmt, mag dafür gute Gründe haben, aber daraus kann kein Anspruch abgeleitet werden, etwa Plätze im Parlament unbesetzt zu lassen. (...)