Dirk Niebel

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1963
Berufliche Qualifikation
Diplom Verwaltungswirt, Arbeitsvermittler, Hauptmann d.R.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, FDP-Generalsekretär
Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 2
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Heidelberg-Weinheim
# Wirtschaft 26Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

den Versprechen der FDP, mehr Netto vom Brutto für alle, glaubend, wurde diese gewählt.
Wie hoch sind...

Von: Heike Rogall

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 26Okt2009

Sehr viele arm gehaltene Län der des sogenannten "globalen Südens" sind derzeit schwer getroffen von der Wirtschaftskrise im "Norden", einer Krise...

Von: Gerd Schnepel

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Niebel,

heute habe ich Ihren Sonderparteitag verfolgt. Einer meiner wichtigsten Themen im Wahlkampf war unter anderem...

Von: Markus Meier

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

(...) Die Forderung nach Abschaffung der Wehrpflicht war und ist eine wichtige Forderung der FDP, die wir im Bundestagswahlprogramm verankert und auch in dieser Form in die Koalitionsverhandlungen mit der Union eingebracht haben. Leider können in solchen Verhandlungen selten Maximalforderungen durchgesetzt werden, sofern der Verhandlungspartner nicht zu Entgegenkommen bereit ist. (...)

Sehr geehrter Herr Niebel,
wann werden Sie einen Gesetzentwurf erstellen und durchbringen, der endlich die Möglichkeit der direkten...

Von: Monika Lenz

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

(...) Die Bürgerinnen und Bürger sollten das Recht haben, die ihnen nächsten und die für ihre Repräsentation bedeutsamsten Vertreter, Bürgermeister, Landräte und auch den Bundespräsidenten in Direktwahl zu bestimmen. Eine Amtszeit des Bundespräsidenten von sieben statt bisher fünf Jahren ohne Möglichkeit der Wiederwahl würde zugleich das Amt soweit als möglich von parteitaktischen Erwägungen frei halten. (...)

# Internationales 24Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

laut Koalitionsvertrag sollen Sie zukünftig Entwicklungshilfeminister werden. Wie rechtfertigen Sie es, ein...

Von: Theodor Marx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 24Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

wie werden Sie Ihre neue Aufgabe als Entwicklungsminister angehen? Werden Sie als Minister ein übergreifendes...

Von: Birgit Wendling

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 24Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

im Wahlprogramm fordert die FDP: "Als integraler Bestandteil der Außenpolitik und Instrument deutscher Werte-...

Von: Sebastian Schlueter

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Niebel,

im Zuge von Winnenden wurde die verdachtsunabhängige Wohnungsbetretung gesetzlich beschlossen. Das Grundgesetz ,...

Von: Jörg Dr.Naumann

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Niebel,
Herr Westerwelle hat vor der Wahl ganz eindeutige und unmissverständliche Wahlversprechen gemacht, an deren...

Von: Fred Delmare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 22Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel,

wie der Spiegel gestern auf seiner Webseite berichtet hat, werden die ARGEn/Jobcenter zum 01.01.2011 in...

Von: Michael Schulze

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

(...)

# Arbeit 20Okt2009

Sehr geehrter Herr Niebel

Nach meinen Berechnungen erwitschaftet eine voll ausgelastete Friseurin monatlich zwischen 5000-10000 Euro! (Ein...

Von: Jochen Seelig

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

(...) Das Arbeitslosengeld II wirkt wie ein Mindestlohn. Um Anreize zur Arbeitsaufnahme zu setzen, haben wir vereinbart, die Hinzuverdienstgrenzen zu verbessern. (...)

Sehr geehrter Herr Niebel,

Ihre Antwort auf meine Frage, wie die FDP nun die Rechtsstellung und Lebenswirklichkeit von homo-, bi- und...

Von: Margot Runge

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

(...) Wir gehen davon aus, dass wir in dieser Woche zu einem guten Abschluss kommen. Ich bin überzeugt, dass die Koalitionsvereinbarung ein gutes Regierungsprogramm für unser Land und in vielen Themenfeldern Signale für die nächsten vier Jahre setzen wird. (...)

%
232 von insgesamt
242 Fragen beantwortet
10 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.