Fragen und Antworten

Frage an
Dirk Niebel
FDP

Sehr geehrter Herr Niebel,

sicherlich wissen Sie noch dass es auf Honduras einen Putsch gab. Wie man anhand dieses Links und anderer Quellen sehen kann, hat die FDP nicht zu den Demokraten gehalten:

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
17. September 2013

(...) um die systematische Verankerung der Men­schen­rech­te in der deutschen Ent­wick­lungs­po­li­tik weiter sicher­zustellen, hat das BMZ schon im Mai 2011 das Konzept "Men­schen­rech­te in der deutschen Ent­wick­lungs­po­li­tik" vorgelegt. Das BMZ hat sich verpflichtet, die Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit konsequent an den Menschen­rechten auszurichten. (...)

Abstimmverhalten

Über Dirk Niebel

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Minister für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit
Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirt (FH), Arbeitsvermittler
Geburtsjahr
1963

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Heidelberg
Wahlkreis:
Heidelberg
Wahlkreisergebnis:
3,10 %
Listenposition:
1

Abgeordneter Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: FDP
Wahlkreis: Heidelberg
Wahlkreis:
Heidelberg
Wahlkreisergebnis:
12,00 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Heidelberg
Wahlkreis:
Heidelberg
Wahlkreisergebnis:
12,00 %
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Heidelberg-Weinheim
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heidelberg-Weinheim
Wahlkreisergebnis:
7,30 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
2

Abgeordneter Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heidelberg-Weinheim
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
2
Startdatum: