Dirk Becker

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Frage stellen
Dirk Becker hat das Parlament am 21.10.2015 verlassen.
Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 135: Lippe I

Wahlkreisergebnis: 41,1 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dirk Becker

Geboren am 4. Mai 1966 in Bielefeld-Gadderbaum; evangelisch-reformiert; verheiratet; eine Tochter, einen Sohn.

Fachhochschulreife; Verwaltungsdiplom (FH) an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung Bielefeld.

Seit 1983 Verwaltungsbeamter bei der Stadt Bielefeld; zuletzt Verwaltungsleiter der Volkshochschule der Stadt Bielefeld.

Mitglied unter anderem in der Arbeiterwohlfahrt, im Lippischen Heimatbund, NABU, Stiftung "Für Lippe", Energie Impuls OWL, Förderverein "Eben Ezer" (Lemgo), TSV Oerlinghausen, "An die Arbeit" e.V., Oerlinghauser Schützengesellschaft.

Seit 1988 Mitglied der SPD; 1990 bis 2005 Mitglied der Ratsfraktion Oerlinghausen; unter anderem Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister.

Mitglied des Bundestages seit 2005.

 

Dirk Becker, SPD hat auf seine Mitgliedschaft im 18. Deutschen Bundestag verzichtet und ist mit Ablauf des 20. Oktobers 2015 aus dem Deutschen Bundestag ausgeschieden. Nachfolgerin ist die Abgeordnete Petra Rode-Bosse, SPD.

Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 18Aug2015

Werden Sie einem neuen "Hilfspaket" für Griechenland zustimmen? Es glauben ja nur noch Träumer und Berufspolitiker an eine Rückzahlung der Gelder...

Von: Ubefg Jrvqranhry

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Das vorliegende Memorandum of Understanding (MoU) vereinbart wichtige Reformen, die tatsächlich dabei helfen können, dass Griechenland auf einen nachhaltigen Wachstumspfad kommt. Damit unterscheidet sich dieses Programm auch von vorherigen Programmen. (...)

# Arbeit 17Jul2015

tarifeinheitsgesetz

sehr geehrter Herr Becker.

Sie sind nicht auf die Verfassungswidrigkeit des Gesetzes eingegangen. Sie wissen,...

Von: Yhqtre Fvxben

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann, attestierte dem Gesetzentwurf, dass er geeignet ist, die Funktionsfähigkeit der Tarifautonomie zu stützen. Er wies darauf hin, dass für die Gewerkschaften des DGB das Prinzip „Ein Betrieb – ein Tarifvertrag“ politische Grundlage des Handelns im Betrieb, in der Branche und in der Gesellschaft sei. (...)

17Jun2015

Sehr geehrter Herr Becker,

mich würde interessieren, warum Sie sich enthalten haben, bei der Frage, ob Fracking gesetzlich verboten werden...

Von: Zvevnz Sbhtrenf

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Ich setze mich für eine gesetzliche Regelung ein, bei der der Schutz von Mensch und Umwelt im Mittelpunkt steht. Des Weiteren bin ich für die Einführung eines Parlamentsvorbehaltes. (...)

# Gesundheit 17Jun2015

Warum haben Sie sich bis jetzt zum Thema Fracking nicht geäußert und welche Position beziehen Sie?

Von: Gubznf Ynaqjrue

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Als Fürsprecher der Erneuerbaren Energien ist für mich klar, dass die Versorgungssicherheit unseres Landes zukünftig nicht mehr von endlichen Ressourcen wie Kohlenwasserstoffen abhängen wird. Umso wichtiger ist es, unser Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz zu intensivieren. (...)

# Finanzen 15Jun2015

Sehr geehrter Herr Becker,

in wenigen Tagen könnte die Zustimmung des Bundestages zur Freigabe der letzten Tranche der Griechenlandhilfe...

Von: Senam W. Tvezrf

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Zunächst möchte ich anführen, dass der Zusammenhalt in Europa zur jetzigen Zeit sehr wichtig ist. Solidarität ist das Fundament der Europäischen Union, was auch der Grund dafür ist, dass wir unser bestmögliches tun, um Griechenland in der EU und in der Euro-Zone zu behalten. (...)

# Arbeit 25Mai2015

Sehr geehrter Herr Becker,

bitte teilen Sie mir mit, warum Sie bei der Abstimmung zum "Tarifeinheitsgesetz" mit "JA" gestimmt haben....

Von: Senax Unneznaa

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) vielen Dank für Ihr Schreiben vom 25. Mai zu der Abstimmung des Tarifeinheitsgesetzes. (...)

# Internationales 17Mai2015

Warum behindert die dt Botschaft in Moskau die freundschaftlichen Beziehungen von normalen Bürgern unserer beiden Staaten durch Verweigerung eines...

Von: Unaf-Urvam haq Veztneq Fpurvy

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Im Rahmen der Sanktionen seitens der EU gegenüber Russland werden auch Einreiseverbote als Instrument verwendet. Allerdings erstrecken sich diese Einreiseverbote auf eine Liste von etwa 140 und nicht etwa generell auf alle russischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger. (...)

Guten Morgen Herr Becker.

Was halten Sie von Abgeordnetenwatch im Allgemeinen und auf der kommunalen Ebene im Speziellen?

Vielen...

Von: Xynhf Yössynq

Antwort von Dirk Becker
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

12Mai2015

Sehr geehrter Herr Becker,

der Bundestag hat sich bereits in erster Lesung mit dem Gesetzesentwurf zur Regelung des Einsatzes der Fracking-...

Von: Puevfgvar Ubeerf

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Nach geltendem Recht ist Fracking zur Erdgasgewinnung in Deutschland derzeit erlaubt. (...) Die Einführung des wasserrechtlichen Besorgnisgrundsatzes halte ich daher für richtig und wichtig. (...)

# Sicherheit 28Apr2015

Sehr geehrter Herr Becker,

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Vorratsdatenspeicherung. Ich interessiere mich für Ihre Meinung...

Von: Sryvk Oenxrzrvre

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Am 15. April hat Bundesjustizminister Heiko Maas Leitlinien zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten vorgelegt. Mit diesem Vorschlag wird eine eng begrenzte Pflicht für alle Telekommunikationsanbieter zur Speicherung von wenigen, genau bezeichneten Verkehrsdaten unter Ausnahme von Diensten der elektronischen Post – also Email – eingeführt. (...)

# Wirtschaft 5Feb2015

Sehr geehrter Herr Becker,

in Ihrer Rede im Deutschen Bundestag (...

Von: Naqernf Zöyyre

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Es ist völlig richtig und von mir auch in keiner Weise bestritten worden, dass übermäßige Leistungsbilanzüberschüsse auf Dauer zu wirtschaftlichen Verwerfungen führen. In meinen Augen kann es aber an dieser Stelle nicht die Lösung sein, auf die deutsche Exportstärke zu schimpfen. Was nebenbei gesagt weder die EU-Kommission noch unzählige Wissenschaftler tun. (...)

Sehr geehrter Herr Becker,

in letzter Zeit ist in vielen Medien viel zu hören gewesen über das Steuerparadies Luxemburg. Hier können ja-...

Von: Urvam-Nqbys Obxry

Antwort von Dirk Becker
SPD

(...) Ein weiterer wichtiger Schritt in diesem Zusammenhang ist uns Ende Oktober mit der Unterzeichnung des Abkommens zum globalen Austausch von Steuerdaten gelungen. Das Abkommen soll sicher stellen, dass ab 2017 Informationen über Steuerpflichtige aufgrund eines globalen Standards zwischen den teilnehmenden Staaten automatisch ausgetauscht werden. Zu den Erstunterzeichnern zählen neben den EU-Mitgliedstaaten auch Liechtenstein, die Cayman-Inseln und die Bermudas. (...)

%
15 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fracking gesetzlich verbieten

15.06.2015
Nicht beteiligt