Dimitri Schulz
AfD

Frage an Dimitri Schulz von Fronfgvna Jraqg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

09. Februar 2019 - 12:08

Sehr geehrter Herr Schulz,
als Hauptgrund in die AfD eingetreten zu sein, geben Sie den wachsenden Antisemitismus an.
Offensichtlich setzen Sie sich nicht genau genug mit Ihrer eigenen Partei auseinander. Herr Höcke bezeichnete das Mahnmal für die Opfer des Holocaust in Berlin als Mahnmal der Schande und Herr Gauland bezeichnete den Nationalsozialismus als Vogelschiss in der 1000-jährigen Geschichte Deutschlands. Es gibt Berichte vom Besuch von Teilen der AfD - Bundestagsfraktion des KZ Sachsenhausen, bei dem die Beteiligten ständig die Verbrechen in Frage stellten.
Was halten Sie von diesen Vorfällen??

Frage von Fronfgvna Jraqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.