Dieter Althaus

| Kandidat Thüringen 2009-2014
Dieter Althaus
Frage stellen
Jahrgang
1958
Wohnort
Heilbad Heiligenstadt
Berufliche Qualifikation
Diplomlehrer für Physik und Mathematik
Ausgeübte Tätigkeit
Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, Mitglied des Thüringer Landtages
Wahlkreis

Wahlkreis 1: Eichsfeld I

Wahlkreisergebnis: 54,2 %

Parlament
Thüringen 2009-2014

Die politischen Ziele von Dieter Althaus

Die CDU Thüringen wirbt am 30. August mit einem klaren Programm um Ihr Vertrauen:

Für eine Politik, die die Rahmenbedingungen für mehr und angemessen entlohnte Arbeitsplätze und eine starke Wirtschaft weiter verbessert. Wir wollen auch zukünftig in unsere Kinder investieren, indem wir die Familien fördern und unsere Spitzenstellung bei Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen ausbauen. Wir setzen auf selbstbewusste Kommunen und eine starken ländlichen Raum.

Für dieses Programm und eine sichere Zukunft Thüringens steht Ministerpräsident Dieter Althaus.

Über Dieter Althaus

Die CDU Thüringen wirbt am 30. August mit einem klaren Programm um Ihr Vertrauen:

Für eine Politik, die die Rahmenbedingungen für mehr und angemessen entlohnte Arbeitsplätze und eine starke Wirtschaft weiter verbessert. Wir wollen auch zukünftig in unsere Kinder investieren, indem wir die Familien fördern und unsere Spitzenstellung bei Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen ausbauen. Wir setzen auf selbstbewusste Kommunen und eine starken ländlichen Raum.

Für dieses Programm und eine sichere Zukunft Thüringens steht Ministerpräsident Dieter Althaus.

Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Herr Althaus,

vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 17.08.09.

Nun habe ich Zusammenhang mit Ihrer Antwort auf die...

Von: Fgrcuna Tvrfr

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Es bedarf für die Thüringer CDU keiner Rückbesinnung auf christliche Werte. Christliche Werte und Grundüberzeugungen sind die Grundlage unserer Politik und setzen sich um in konkrete Politik. (...)

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Althaus,

mein Name ist und ich studiere an der FSU in Jena. Seit diesem Semester gilt das...

Von: Avan Fpuyrtry

Antwort von Dieter Althaus
CDU

Sehr geehrte Frau Schlegel,

vielen Dank für Ihre Frage vom 27. August.

Zu der von Ihnen beschriebenen - schwierigen -...

# Arbeit 27Aug2009

Sehr Geerter Herr Althaus!

Es wird immer wieder darüber gesprochen dass die Jugend aus Thüringen "Auswandert".
Nun Fragen sich die...

Von: Tertre Ebova

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Für gute Arbeit soll es auch gutes Geld geben. Allerdings ist für die unmittelbare Lohnhöhe nicht der Staat zuständig - Stichwort Tarifautonomie. Sie wissen, das alte System, in dem das so war, hat uns Unfreiheit und Armut gebracht. (...)

Sehr geehrter Herr Althaus,

ich habe vor einem Jahr mein erstes Staatsexamen im Lehramt für Grundschulen abgeschlossen. Ich habe mich...

Von: Puevfgvnar Syrßn

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Ihr Anliegen, in Thüringen den Anwärterdienst zu absolvieren und anschließend als Lehrerin in Thüringen tätig zu sein, ist sehr verständlich. Es liegt auch im Interesse des Freistaates, neue junge Lehrerinnen und Lehrer einzustellen und jungen Familien in Thüringen eine gesicherte Zukunftsperspektive zu geben. Dazu haben wir einen klaren Einstellungskorridor für den Thüringer Schuldienst beschlossen. (...)

# Gesundheit 27Aug2009

Sehr geehrter Herr Althaus,

Sie bezeichnen die hochumstrittenen Medikamente Tamiflu und Relenza als "wirksame antivirale Mittel".
...

Von: Zvpunry Znggurf

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Bisher haben sich Tamiflu und Relenza als wirksame Mittel bei der sog. "Schweinegrippe" erwiesen. (...)

# Finanzpolitik 27Aug2009

Werter Herr Ministerpräsident,

anlässlich des Thüringentages 2006 befragte ich Herrn Minister Göbel (Kultus) während einer öffentlich...

Von: Crgre Jrym

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Solide Finanzpolitik ist die Grundlage meines Regierungshandelns. Solide öffentliche Finanzen sichern die Handlungsfähigkeit des Staates und sind eine Frage der Generationengerechtigkeit. Denn die Schulden von heute sind die Steuern von morgen; wir dürfen unseren Kindern und Enkel keine Schuldenberge hinterlassen. (...)

Zusatzversorgungssystem der technischen Intelligenz – Stichtagsregelung

Sehr geehrter Herr Althaus,

am 6. August antworteten Sie auf...

Von: Jbystnat Jbaqerwm

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Vielen Dank dafür. Wie Sie wissen und ich Ihnen in meiner ersten Antwort geschrieben habe, handelt es sich hier um Bundesrecht. Ich sitze nicht im Bundestag. (...)

# Arbeit 25Aug2009

Sehr geehrter Herr Althaus,

mich interessiert folgendes: Österreich, Niederlande, Dänemark,Schweden, Norwegen, Finnland und Luxemburg sind...

Von: Fgrsna Evrzrafpuarvqre

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Die Lohnniveaus aller ostdeutschen Länder liegen dicht beieinander. Für die Entlohnung sind zunächst und in der Hauptsache die Tarifpartner verantwortlich (Tarifautonomie). In vielen Branchen und Unternehmen in Thüringen werden attraktive Löhne und Gehälter gezahlt, die keinen Vergleich mit dem Lohnniveau in den alten Ländern scheuen müssen (vor allem, wenn ich die Lebenshaltungskosten berücksichtige). (...)

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrter Herr Althaus,

wir hoffen Sie hatten einen schönen Aufenthalt im thüringischen Pößneck.

In letzter Zeit hört man in den...

Von: Fgrcunavr Zrgmare

Antwort von Dieter Althaus
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Aug2009

Sehr geehrter Herr Althaus,

wir hoffen Sie hatten einen schönen Aufenthalt im thüringischen Pößneck.

In letzter Zeit hört man in den...

Von: Fgrcunavr Zrgmare

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Diese Mittel wirken jedoch nicht vorbeugend. Vorbeugend und vorsorgend kann nur die Grippeschutzimpfung wirken. Deshalb mein Fazit: Kein Grund zur Panik; die Zahl der Fälle sind überschaubar und es gibt wirksame Behandlungsmöglichkeiten; wer sich zur Vorsorge impfen lassen will, kann dies gern tun. (...)

Sehr geehrter Herr Althaus,

Ich habe eine Frage zum Thema Familienpolitik:

Nach meinem Empfinden kommt die Familienpolitik zur Zeit...

Von: Naqernf Fpuöaoretre

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Gleichwohl nehmen wir hier noch weitere qualitative Verbesserungen in Angriff. Und mit unserem Thüringer Erziehungsgeld für die Betreuung 2-jähriger Kinder, das wir - parallel zur Ausweitung des Rechtsanspruchs auf Betreuung - auf die Betreuung 1-jähriger Kinder ausweiten und damit verdoppeln werden, unterstützen wir auch diejenigen, die ihre Kinder zu Hause betreuen. Mit dem Thüringer Erziehungsgeld sind wir Vorreiter für das Betreuungsgeld im Bund ab 2013. (...)

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

vor Gott und dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Sie und ich haben eine Gemeinsamkeit:...

Von: Xhfpu Fgrssra

Antwort von Dieter Althaus
CDU

(...) Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mich nicht mehr in der Öffentlichkeit zu diesem Thema äußern möchte. Nur noch soviel: Ich kandidiere wieder für das Amt des Thüringer Ministerpräsidenten, weil ich das Land liebe und mich gern für die Menschen hier einsetze. (...)

%
65 von insgesamt
77 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.