Auf dem Bild ist mittig Delara mit verschränkten Armen vor einem neutralen Hintergrund zu sehen
Delara Burkhardt
SPD

Frage an Delara Burkhardt von Tenmlan Fgelpu bezüglich Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Guten Morgen,
ich arbeite sehr hart bei der Deutschen Post, allerdings in Teilzeit. Verdiene um 1100 Euro nett. Dazu bekomme ich eine kleine Erwerbsminderungsrente, um die 300 Euro monatlich. Jeden dritten Monat muss ich ca. 200 Euro ans Finanzamt überweisen. Warum und wofür? Diese Situation ist so frustrierend. Warum immer bei den Kleinsten so viel Geld aus der Tasche ziehen? Da fehlt einem das Verständnis.
Liebe Grüße
Grazyna Strych

Frage von Tenmlan Fgelpu
Antwort von Delara Burkhardt
21. Januar 2021 - 09:20
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrte Frau Strych,

danke für Ihre Nachricht. Steuern leisten einen wichtigen Beitrag für unser Zusammenleben: damit können Kindergärten besser gemacht, mehr Lehrer*innen eingestellt oder ein guter öffentlicher Nahverkehr unterstützt werden. Dazu muss jede*r einen gerechten Teil beisteuern. Das heißt für uns Sozialdemokrat*innen: Die Starken sollen mehr beitragen als die Schwachen und ihren fairen Anteil in einer solidarischen Gesellschaft leisten. Dazu gehört auch, entschlossen gegen Steuerbetrug und Steuerhinterziehung vorzugehen. Konkret wollen wir Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen entlasten und stattdessen mit einer Vermögenssteuer und einer Erhöhung der Steuern für Top-Verdiener*innen für mehr Gerechtigkeit sorgen. Das ist mit der CDU in der Großen Koalition nicht möglich. Für die Bundestagswahl hoffe ich deshalb auf neue Mehrheiten! Damit wir dafür sorgen, dass hart arbeitende Menschen wie Sie entlastet werden können!

Viele Grüße
Delara Burkhardt