Jahrgang
1980
Wohnort
Leipzig
Berufliche Qualifikation
Diplom-Physikerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 153: Leipzig I

Wahlkreisergebnis: 19,4 %

Liste
Landesliste Sachsen, Platz 4
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Daniela Kolbe

Geboren am 22. Februar 1980 in Schleiz/Thüringen.

Abitur in Jena; Physik-Studium in Leipzig; Abschluss als
Diplom-Physikerin.

Jugendbildungsreferentin bei Arbeit und Leben Sachsen.

2004 bis 2009 Vorsitzende der Jusos Leipzig; seit 2005 stv.
SPD-Vorsitzende SV Leipzig.

Alle Fragen in der Übersicht

ich bin für die wende, wie muß ich wählen?
sie mit erststimme und den grünen kandidaten bzw. die grünen mit zweitstimme, oder umgekehrt,...

Von: Enys Crhxre

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Links die Erststimme - also die Stimme die Sie vergeben können für die oder den Direktkandidaten (Person) Ihrer Wahl in ihrem Wahlkreis. (...) Und rechts können sie mit einem zweiten Kreuz Ihre Zweitstimme vergeben, an die Partei Ihres Vertrauens. (...)

# Integration 18Juli2013

Sehr geehrte Frau Kolbe,

im vergangenen Mai lief im WDR die Dokumentation "Ware Frau - Als Zwangsprostituierte in Deutschland" von Lukas...

Von: Qnivq Fpuvrsreqrpxre

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) In unseren Augen, also aus Sicht der SPD-Bundestagsfraktion, muss ein Aufenthaltstitel geschaffen werden, der nicht zwingend allen, aber solchen Opfern, bei denen die zuständige Behörde der Auffassung ist, dass der Aufenthalt des Opfers aufgrund seiner persönlichen Situation erforderlich ist, einen Aufenthaltstitel gewährt. (...)

Sehr geehrte Frau Kolbe, liebe Daniela,

auf der Internetseite http://buntespd.wordpress.com/...

Von: Wraf Xöuyre

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Bitte habe Verständnis dafür, dass ich grundsätzlich nicht auf offene Briefe antworte und es für unangemessen halte, Parteiinterna in der Öffentlichkeit auszubreiten. (...)

Sehr geehrte Frau Kolbe,

im Bahnhof in Leipzig gibt es eine wunderbare mall, in der Innenstadt gab es wunderbare kleine individuelle...

Von: Pbearyvn Nzvpnovyr

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) ich kann Ihre Befürchtungen hinsichtlich der Entwicklung der Leipziger Innenstadt nicht teilen. Die Höfe am Brühl wurden entwickelt, um den Bereich des Zentrums, der durch die veralteten Wohnblöcke der LWB gekennzeichnet war, aufzuwerten. (...)

# Verbraucherschutz 7März2013

Sehr geehrte Frau Kolbe,

das Abstimmungsergebnis zur Privatisierung der Wasserwirtschaft insbesondere der CDU als auch der FDP hat mich...

Von: Gbovnf Zhfgre

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Die SPD ist ebenso wie die Grünen und die Linke gegen eine Privatisierung von Wasser und damit gegen die Ausschreibungspflicht und den bisherigen Richtlinienentwurf. (...) Aber es bleibt dabei: alle drei Fraktionen der Opposition, einschließlich der SPD, sind gegen die Privatisierung von Wasser und dafür werden wir uns weiter einsetzen. (...)

Sehr geehrte Frau Kolbe,

die Bundeskanzlerin hat unlängst von einer "Marktkonformen Demokratie" in Deutschland gesprochen. Es war nicht...

Von: Sevgm Qbfg

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Deswegen stehe ich der „marktkonformen Demokratie“ sehr kritisch gegenüber. Wenn wir schon Worte dem Demokratiebegriff voranstellen wollen, wie wäre es dann mit mehr direkter Demokratie. (...)

Gibt es eine schriftliche Publikation der Enquete-Kommission "Wachstum,Wohlstand,Lebensqualität, insbsondere der Bericht Möglichkeiten und Grenzen...

Von: Nkry Xrfgra

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

Sehr geehrter Herr Kesten,

vielen Dank für Ihre Frage über Abgeordnetenwatch.de an mich und Ihr Interesse an der Arbeit der Enquete-...

# Frauen 14Dez2012

Sehr geehrte Kolbe,

Ich interessiere mich persönlich sehr für Ihre Arbeit. Für mich und meinen Freundeskreis ist die Frage der Frauenquote...

Von: Puevfgvan Sevrqy

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Frage an mich vom 14.12.2012 zum Thema Frauenquote. Um es gleich vorweg zu nehmen, meine Kolleginnen und Kollegen der SPD-Fraktion und ich sind große BefürworterInnen einer gesetzlichen Frauenquote in Wirtschaftsunternehmen und arbeiten seit langer Zeit daran, diese auch umzusetzen. (...)

Sehr geehrte Frau Kolbe

Mit Zypern sehen wir nun die Konsequenzen der vergemeinschafteten Schulden, welche ja von unserer Regierung...

Von: Pynhf Süggrere

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Der ESM (European Stability Mechanism; „Rettungsschirm“) ist Ausdruck der innereuropäischen Solidarität und dringend notwendig, um Euro-Staaten die in finanzielle Schieflage gekommen sind, Schutz und Nothilfe zu bieten. So soll die Stabilität im Euro-Raum gesichert werden. (...)

# Wirtschaft 6Juli2012

Sehr geehrte Frau Kolbe,

da Sie bei der Abstimmung am 29.06.2012 im Deutschen Bundetag die Einrichtung des dauerhaften "Euro-...

Von: Xnefgra Evrfxr

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Zu einer ehrlichen Bilanz gehört aber auch, Belastungen und Vorteile gleichermaßen in den Blick zu nehmen. Wer das beherzigt, erkennt, dass Deutschland nicht der „Zahlmeister Europas“, sondern der größte Gewinner der Währungsunion ist. Etwa 40 Prozent der deutschen Exporte gehen in die Eurozone, wodurch in Deutschland mehr als drei Millionen Arbeitsplätze gesichert werden. (...)

Sehr geehrte Frau Kolbe,

warum haben Sie diesem Wahnsinn, der Vergemeinschaftung der Schulden ohne jegliche Sicherheiten, dass die anderen...

Von: Xngueva Xbpu

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Mittel- und langfristig ist natürlich das Ziel, dass alle Staaten in der Lage sind so zu wirtschaften, dass sie ihre Schulden allein schultern können. Allerdings ist die finanzielle und ökonomische Stabilität des Euroraumes nach wie vor nicht gesichert, wie die derzeitigen Diskussionen und Entwicklungen zeigen. (...)

# Internationales 21Juni2012

Sehr geehrte Frau Kolbe,
am 18.12.09 stimmten Sie für den Kampf gegen Piraten, und am 02.12.10 auch mit Ja gegen die Piraten vor Somalia am...

Von: Naqernf Wbunaarf

Antwort von Daniela Kolbe
SPD

(...) Ich persönlich sehe einen solchen Einsatz differenziert. Für mich spricht nichts gegen einen Einsatz und die Beteiligung auf See, das halte ich auch weiterhin für vertretbar - und einem solchen Mandat habe ich in der Vergangenheit ja auch zugestimmt. Allerdings bin ich gegen die Ausweitung, d.h. (...)

%
32 von insgesamt
33 Fragen beantwortet
45 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.