DIE GRÜNEN

Frage an Daniel Renkonen von Wüetra Qöesyvatre bezüglich Kinder und Jugend

27. Juli 2011 - 07:41

Sehr geehrter Herr Renkhofen,

daß Baden-Württemberg die Studiengebühren abschaffen will halte ich für einen guten und wichtigen Schritt. Wundern muß ich mich aber, das "kostenlose Bildung" wohl nur für Menschen gilt, die wählen dürfen. Das Thema Kindergartengebühr (diese sind i.d.R. wesentlich höher als Studiengebühren) interessiert niemand. Bildung fängt im Kindesalter an und nicht erst im Wahlalter. Vorschulische Bildung ist das wichtigste überhaupt und wird seitens der Politik meines Erachtens nach total unterschätzt

MfG

J.Dörflinger

Frage von Wüetra Qöesyvatre
Antwort von Daniel Renkonen
29. Juli 2011 - 21:46
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 14 Stunden

Sehr geehrter Herr Dörflinger,

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema vorschulische Bildung. Dies ist für uns selbstverständlich eine Zukunftsaufgabe.

Daher hat die Koalition beschlossen, einen Großteil der Einnahmen aus der Grundwerwerbsteuer für die vorschulische Bildung auszugeben. Mit den Einnahmen wollen wir den verbindlichen Orientierungsplan in den Kindergärten umsetzen und die frühkindliche Bildung wie die Sprachförderung flächendeckend im Land verbessern. Erste konkrete Maßnahmen werden bereits zum Beginn des nächsten Jahres umgesetzt.

Ich werde Sie hierüber gerne auf dem laufenden halten.

In diesem Sinne verbleibe ich mit

besten Grüßen

Daniel Renkonen