DIE GRÜNEN

Frage an Daniel Köbler von Zvpunry Urzzre bezüglich Steuern

03. August 2005 - 14:42

Wie stehen Sie zu einer Mehrwertsteuererhöhung, unter der Bedingung, dass ALLE Mehreinnahmen in die Senkung der Lohnnebenkosten fliessen?
Welche Möglichkeiten zur Senkung können Sie sich hier vorstellen?

Frage von Zvpunry Urzzre
Antwort von Daniel Köbler
17. August 2005 - 13:02
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 6 Tage

Eine Mehrwertsteuererhöhung wäre in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation ein großer Fehler. Die Binnennachfrage würde stark geschwächt und die Konjunktur abgewürgt. Zudem ist eine solche Maßnahme sozial ungerecht, da Menschen mit kleineren Einkommen, sowie kleine Unternehmen, besonders im Einzelhandel, aber auch im Handwerk, überproportional belastet würden. Wir GRÜNE haben es mit der ökologischen Steuerreform auch geschafft die Beiträge zur Rentenversicherung stabil zu halten und so einen Beitrag geleistet, dass die Lohnnebenkosten nicht noch stärker ansteigen. Selbst die Union will die Ökosteuer nicht mehr abschaffen. Des Weiteren wollen wir gezielt in den unteren Einkommensbereichen die Lohnnebenkosten senken. Finanziert werden soll dies durch den Abbau überkommener Subventionen (z.B. Kohle, Eigenheimzulage), die Vereinfachung des Steuersystems und die Erhöhung des Spitzensteuersatzes.

Am 18. September gilt:
GRÜN WÄHLEN! DANIEL WÄHLEN!
Beide Stimmen zählen...

Daniel Köbler