Portrait von Daniel Karrais
Daniel Karrais
FDP
100 %
/ 2 Fragen beantwortet

Frage an Daniel Karrais von Clemens M. H. bezüglich Gesundheit

Wie stehen Sie selbst im Rahmen Ihrer politischen Tätigkeit und wie steht die AfD zu der Zukunft des Berufs Heilpraktiker? Konkret: Möchten Sie eher, dass der Beruf künftig wegfällt oder dass die Zulassungsvoraussetzungen für diesen Beruf verschärft werden oder bestehen noch andere Vorstellungen und Ziele?

Frage von Clemens M. H. am
Portrait von Daniel Karrais
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr Hürten,

vielen Dank für Ihre Fragen. Der FDP ist es ein wichtiges Anliegen zu betonen, Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker als bewährte Angebote im Gesundheitswesen zu erhalten.

Es muss sichergestellt sein, dass bewährte Methoden und Therapien auch in Zukunft möglich sind. Dabei begrüßen wir die Angebote der Ärztinnen und Ärzte, Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, der Naturheilkunde und ebenso der Homöopathie. Wir sehen diese als wertvolle Beiträge in einem gesunden Wettbewerb um die Gesundheit einschließlich des wichtigen Bereichs der Prävention. Selbstverständlich achten wir aber auf eine ausgewogene Sichtweise, die auch die Grenzen erkennt – beispielsweise in der Krebstherapie, die ausschließlich auf Basis von Homöopathie und Naturheilverfahren nicht erfolgreich sein kann. Wir freuen uns über die vielen guten Ansätze der integrativen Medizin, die es in Baden-Württemberg gibt und die wir als echte Bereicherung wahrnehmen.

Eine Möglichkeit auch während der Corona-Pandemie, die allgemeinmedizinische Versorgung aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die empfohlenen Schutzmaßnahmen und Sicherheitsabstände einzuhalten, bietet die Telemedizin. Im Gesamtkontext Gesundheit können aber auch die Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker wichtige Beiträge leisten, wenn es um allgemeine Gesundheitsleistungen und die Prävention geht. Sie verfügen über eine besondere Expertise, insbesondere in den Bereichen gesunde Lebensführung und Naturheilkunde. Eine erste Mitgliederumfrage des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker Landesverband Baden-Württemberg zur medizinischen Mithilfe hat ergeben, dass rund 50 % der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker zusätzlich zur Ausbildung und Zulassung als Heilpraktiker einen anerkannten Abschluss in anderen medizinischen Vorberufen haben. Diese Potenziale stehen unmittelbar zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Daniel Karrais MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Daniel Karrais
Daniel Karrais
FDP