Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen
98 %
42 / 43 Fragen beantwortet
Frage von Michael W. •

Wie oft haben Sie seit Ihrer Wahl den Nachtzug genutzt?

Sehr geehrter Herr Freund,

auf Ihrer Website werben Sie für ein 49€-Ticket, das in ganz Europa gilt. Gemeinsam mit der Abgeordneten Deparnay-Grunenberg haben Sie auf Instagram auch für Nachtzüge geworben.
Ich würde daher gerne von Ihnen wissen, wie oft sie seit Ihrem Einzug ins Parlament einen Nachtzug genutzt haben und wie oft Sie den Zug beispielsweise für Besuche in Ihrem Wahlkreis nutzen.

Portrait von Daniel Freund
Antwort von
Bündnis 90/Die Grünen

Sehr geehrte*r Empfänger*in,
 
Nachtzug fahren spart Zeit und lässt Reisen buchstäblich im Schlaf vergehen. Es ist gut und richtig, dass das europäische Nachtzugnetz immer dichter wird. Noch immer ist die Buchung von Fahrten schwerfällig und häufig zu teuer. Es ist an der Zeit, dass Nachtzüge eine echte Alternative zum Fliegen werden!
 
Erst kürzlich habe ich den Nachtzug auf meiner Reise in die Ukraine nach Kyjiv benutzt. Im Rahmen meiner Abgeordneten-Tätigkeiten greife ich jedoch in der Regel nicht auf den Nachtzug zurück. Meine häufigsten Reiseziele sind Orte in NRW oder die monatlichen Fahrten nach Straßburg. Diese Ziele sind so nah an Aachen und Brüssel, dass sich eine Nachtzug-Fahrt nicht lohnt und schnelle Züge tagsüber noch attraktiver sind.
 
Ich persönlich bin jedoch ein großer Unterstützer von Nachtzügen und setze mich auch weiterhin für den Ausbau des Nachtzug-Netzes ein!
 
Mit freundlichen Grüßen
Daniel Freund

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen