Portrait von Constanze Krehl
Constanze Krehl
SPD
44 %
/ 9 Fragen beantwortet

Frage an Constanze Krehl von Uwe J. bezüglich Verbraucherschutz

Sehr geehrte Frau Krehl,

es ehrt Sie, dass Sie als bisher einzige überhaupt geantwortet haben.
Mich hat jedoch weniger der allen bekannte Umstand interessiert, dass noch beraten wird - sondern Ihre persönliche Meinung als Mensch und Verbraucherin.
Die Ampel als Interimslösung sofort ist mir allemal lieber als eine politisch korrekte Regelung vlelleicht in 5 Jahren.
Deshalb bitte ich Sie konkret Ihre Meinung zu der in Großbritannien
praktizierten Lösung mitzuteilen.

Nochmals besten Dank
U.Juhrisch

Frage von Uwe J. am
Portrait von Constanze Krehl
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr Jurisch,

wie in meiner vorangegangenen Antwort bereits erläutert, ist die in Großbritannien nur von einigen Herstellern bei einigen Lebensmitteln praktizierte Ampel - die nur zu einem Teil der Inhaltsstoffe Angaben macht - eines von mehreren möglichen Modellen.

Gerade vor dem Hintergrund der laufenden Beratungen und den nur begrenzten Angaben der britischen Ampel ist meiner Ansicht nach genau zu prüfen, ob eine 1:1 Einführung der britischen Ampel als Interimslösung ein geeignetes Mittel ist. Stattdessen befürworte ich ein europaweit einheitliches Modell, das aus sozialdemokratischer Sicht auch den Anteil von z.B.Ballaststoffen oder die Herkunft der Hauptbestandteile deutlich werden lässt. Mit Blick auf die Art und Weise der Informationsweitergabe könnte in meinen Augen dafür auch ein europäisches Ampelmodell in Frage kommen.

Ich hoffe Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Ihre Constanze Krehl

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Constanze Krehl
Constanze Krehl
SPD