Portrait von Christoph Rabenstein
Christoph Rabenstein
SPD

Frage an Christoph Rabenstein von Puevfgbcu Obpuvatre bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

01. September 2008 - 13:20

Sehr geehrter Herr Rabenstein,

wie stellen Sie sich als potenzieller Landtagsabgeordneter zum Thema B303 neu (Fichtelgebirgsautobahn)? Was werden Sie dafür tun, dass die SPD-Landtagsfraktion in dieser Frage zu einer einheitlichen politischen Linie findet? Wie stehen Sie zu den Forderungen der IZF, der IHK Bayreuth und der Handwerkskammer Bayreuth?

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Christoph Bochinger

Frage von Puevfgbcu Obpuvatre
Antwort von Christoph Rabenstein
10. September 2008 - 15:38
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 2 Tage

Sehr geehrter Herr Bochinger,

ich bin Landesabgeordneter und habe mich um das Thema Fichtelgebirgsautobahn gekümmert. Aus ökologischen Gründen lehne ich einen Bau dieser neuen Straße vehement ab. Ich habe dies schon in vielen Veranstaltungen verdeutlicht und in der Presse dargelegt. Außerdem haben wir als SPD-Landtagsfraktion einen Antrag gestellt, die Planungen sofort einzustellen. Nach einer Debatte im Plenum, bei der ich auch als Redner aufgetreten bin, wurde unser Antrag von der Mehrheit der CSU abgelehnt. Diese Debatte kann auch im Internet abgerufen werden. Auf meiner Homepage (www.christop-rabenstein.de) finden sich ebenfalls mehrere Artikel zu diesen Thema!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christoph Rabenstein