Portrait von Christof Rasche
Christof Rasche
FDP

Frage an Christof Rasche von Fhygna Noh Fnqe bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

01. April 2017 - 11:25

Sehr geehrter Herr Rasche,

Sie sind sowohl Kandidat der FDP für die Landtags- wie für die Bundestagswahl.
Die Bundestagswahl findet nur wenige Monate nach der Landtagswahl statt. Es gibt aus dieser Tatsache heraus zwei Moeglichkeiten: Sie wollen beide Mandate gleichzeitig ausüben oder eines werden Sie aufgeben.
Als Wähler interessiert mich natürlich, wo Ihre Priorität liegt oder wie Sie beabsichtigen, beide Mandate gleichzeitig ausüben zu wollen.

Frage von Fhygna Noh Fnqe
Antwort von Christof Rasche
11. April 2017 - 11:37
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrter Herr Noh Fnqe,

vielen Dank für Ihre Frage. Ich gehe mit meiner Doppelkandidatur ehrlich um und sage ganz offen: Mein Ziel lautet Berlin! Die gleichzeitige Ausübung eines Bundestags- und eines Landtagsmandats kommt nicht infrage.

Die Doppelkandidatur geht zurück auf eine explizite Bitte unseres Fraktionsvorsitzenden Christian Lindner. Zwischen den Wahlen in NRW und im Bund soll ich weiterhin als Parlamentarischer Geschäftsführer die Geschicke der FDP-Landtagsfraktion lenken und mit meiner Erfahrung und meinen Kontakten unserem Bundes- und Landesvorsitzenden den Rücken frei halten. Ich bin überzeugt: Unser Wählerpotential hat volles Verständnis für diese Doppelkandidatur, die der extremen Situation der FDP geschuldet ist. Unsere Mitbewerber versuchen, diesen Aspekt für persönliche Angriffe zu nutzen. Dem sehe ich gelassen entgegen. Es geht nicht um mich, die Stimme der FDP wird in Düsseldorf und Berlin gebraucht.

Mit freundlichen Grüßen
Christof Rasche MdL