Frage an Christian Winklmeier von Naqernf Fxvror bezüglich Verkehr und Infrastruktur

04. Oktober 2018 - 06:50

Was sind Ihre Ideen, um die ÖPNV-Anbindung im Landkreis Landsberg, speziell die S-Bahn nach München, zu verbessern, nachdem der dreispurige A-96-Ausbau nach München realisiert wurde?

Frage von Naqernf Fxvror
Antwort von Christian Winklmeier
04. Oktober 2018 - 08:47
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 56 Minuten

Sehr geehrter Herr Fxvror,

herzlichen Dank für Ihre Frage.

Den massiven Ausbau des ÖPNV sehe ich als zentrale Aufgabe für die nächsten Jahre. Der Individualverkehr ist ökologisch und ökonomisch unsinnig und muss großteils durch öffentliche Angebot ersetzt werden.

Für mich steht dabei im Vordergrund, dass wir die Busanbindungen zu den beiden größeren Bahnhöfen Kaufering und Geltendorf deutlich ausweiten. Nur wenn ein Bus zu den Stoßzeiten mindestens zwei- bis dreimal stündlich (= alle 20-30 Minuten) fährt, werden Pendler, die bisher mit dem Auto zu den Bahnhöfen gefahren sind, darauf umsteigen.
Darüber hinaus brauchen wir in den Stoßzeiten einen Aufbau eines 10-Minuten-Taktes für die S-Bahn, der auf vielen anderen S-Bahnlinien bereits Standard ist.
Um die oft auftauchenden Verzögerungen auf der Linie S4 zu verringern bzw. großteils zu beseitigen, brauchen wir endlich einen viergleisigen Ausbau der S4. Solange Güter-, Fern- und Nahverkehrszüge auf nur zwei Gleisen unterwegs sind, gibt es Verzögerungen, die den Anreiz zum Bahnfahren verringern.
Selbstverständlich muss der Landkreis Landsberg in das MVV-Gebiet aufgenommen werden. Wenn München der Überzeugung ist, dass die Mitarbeiter, die in den neuen großen Gewerbegebieten arbeiten, im Münchner Umland leben sollen, dann muss für das Umland auch eine verbesserte finanzielle Lösung für den Nahverkehr gefunden werden.
Auf lange Sicht spreche ich mich dafür aus, den ÖPNV kostenfrei zu stellen, um die Anreize für die Nutzung der Bahn zu erhöhen. Dann wird ein weiterer teurer Ausbau der A96 (deren dreispurigen Ausbau ich kritisiere) hoffentlich überflüssig. Das dort verbaute Geld sollte vielmehr in den Ausbau des ÖPNV gesteckt werden.

Diese Forderungen sollen nur einen ersten Einblick geben, wie ich mir den ÖPNV der Zukunft vorstelle.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Winklmeier