Carsten Schneider

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1976
Wohnort
Erfurt
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Liste
Landesliste Thüringen, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
22,4 %
Wahlkreis
Erfurt - Weimar - Weimarer Land II

Über Carsten Schneider

<p>Geboren am 23. Januar 1976 in Erfurt; konfessionslos;
verheiratet.</p>
<p>1982 bis 1984 Grundschule in Klettbach, 1984 bis 1991
Polytechnische Oberschule, 1991 bis 1994
Johann-Wilhelm-Häßler-Gymnasium, 1994 Abitur. 1994 bis 1997
Banklehre bei der Volksbank Erfurt eG. 1997 bis 1998 Zivildienst
Jugendherberge Erfurt.</p>
<p>1998 Bankkaufmann bei der Sparkasse Erfurt.</p>
<p>Mitglied bei ver.di, AWO, ADFC, VDSF; Vorsitzender von Erfurt
rennt e. V.</p>
<p>1994 Mitglied bei den Jungsozialisten, 1996 bis 1999
stellvertretender Landesvorsitzender; 1995 Mitglied der SPD. 2004
bis 2005 Mitglied im Erfurter Stadtrat.</p>
<p>Mitglied des Bundestages seit 1998; haushaltspolitischer
Sprecher der SPD-Fraktion, Sprecher der SPD-Landesgruppe
Thüringen.</p>

# Internationales 26Jul2013

Herr Schneider

Mit als junger Mansch liegt ein Thema im Beriech Internationales besonders am Herzen die Frage nach Frieden in der Welt....

Von: Thomas Engel

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Zur Friedenspolitik gehört aus meiner Sicht auch die Entwicklungspolitik. Sie muss darauf ausgerichtet sein, Armut und Hunger in der Welt zu überwinden, globale öffentliche Güter zu schützen und die Menschenrechte zu verwirklichen. (...)

# Finanzen 4Mai2013

Sehr geehrter Hr.Schneider,

Deutschland scheint bankrott zu sein oder ist es. 2 Billionen Schulden. Was bringen Steuerabgaben, wenn sie im...

Von: Robert Schwabe

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

Sehr geehrter Herr Schwabe,

derzeit tilgt der Bund noch keine Schulden. Zunächst muss erreicht werden, dass keine neuen Schulden mehr...

Herr Schneider,

wenn es in ihre Zeit passen sollte ,würde gern ihre Sichtweise zu dieser Promlematik erfahren.

Sehr geehrter Herr...

Von: Edgar Günther

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) meine Position ist klar: In Deutschland brauchen wir endlich eine Regelung, mit der Abgeordnetenbestechung bestraft werden kann. Ich hoffe, dass der Bundestag sehr bald über einen entsprechenden Gesetzentwurf entscheidet. (...)

# Finanzen 26Mär2013

Sehr geehrter Herr Bundestagsabgeordneter Schneider,

da das Geschäftsmodell Zypern gescheitert ist, stelle ich die Frage an Sie als SPD...

Von: Joachim Hahn

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Grundsätzlich ist festzustellen, dass es in manchen Ländern der EU proportional zur Wirtschaftsleistung überdimensionierte Bankensektoren gibt. Dazu gehört ausweislich der Statistik auch Luxemburg. Über die Situation des luxemburgischen Bankensektors liegen mir aber keine Erkenntnisse vor. (...)

Sehr geehrter Herr Schneider,

werden Sie am 15.03.2013 für eine Aufhebung des Artikels 87a, Abs. 4 GG bzw. eine Änderung des Art. 35 GG...

Von: Franziska Parakenings

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) zum Zeitpunkt der Abstimmung befand ich mich auf dem Weg in meinen Wahlkreis, um dort dringende und nicht aufschiebbare Termine wahrzunehmen. (...)

# Finanzen 11Jan2013

Sehr geehrter Herr Schneider,

heute haben Sie in der Tagesschau angekündigt, dass nach den sinkenden Umfragewerten für Peer Steinbrück die...

Von: Robert Berg

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Dies könnte keine Partei, die jemals in Regierungsverantwortung war und zurückblicken würde. Dass die Leiharbeit in Deutschland ausgeufert ist und viele Menschen für ihre Arbeit zu wenig verdienen und es nicht sein kann, dass der Staat monatlich ihre Löhne aufstockt, sieht sicherlich auch Gerhard Schröder so, wenn Sie ihn heute – acht Jahre nach seiner Äußerung in Davos – danach fragen würden. Die SPD als Partei sowie unser Spitzenkandidat Peer Steinbrück können die von Ihnen angesprochenen und darüber hinaus viele andere wichtige Themen glaubhaft vertreten. (...)

# Wirtschaft 2Dez2012

Sehr geehrter Herr Schneider,

Sie haben am 27. Juli und am 1.8. auf zwei Fragen geantwortet, die Mittel des ESM würden unter strengen...

Von: Christine Kirchhoff

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Die Finanzhilfen für Griechenland, die der Deutsche Bundestag am 30. (...) Mir ist allerdings noch nicht bekannt, ob die Deutsche Bundesbank, die den EZB-Gewinn erhält, diesen auch tatsächlich an den Bundeshaushalt abführen wird. (...)

# Finanzen 21Nov2012

Sehr geehrter Herr Schneider,

einem Artikel in der FAZ entnehme ich, daß Sie den Hinweis des Herrn Professor Hans Werner Sinn auf die...

Von: Jürgen Walther

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Das Target-II-System der Europäischen Zentralbank (EZB), dass Sie ansprechen, steht aber nicht in Verbindung mit den Rettungsschirmen EFSF und ESM. Ziel der Rettungsschirme ist, Euro-Mitgliedstaaten Finanzhilfen zur Verfügung zu stellen, wenn und soweit sie sich nicht alleine am Kapitalmarkt finanzieren können. (...)

# Soziales 23Okt2012

Sehr geehrter Herr Schneider! 23.10.2012

Obwohl ich kein Wähler Ihres...

Von: Rainer Lachmann

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

Sehr geehrter Herr Lachmann,

danke für Ihre E-Mail.

Damit ich Ihren Fall konkreter beurteilen kann - auch im Hinblick auf eine...

Sehr geehrter Herr Schneider!
Bei meiner Anfrage an Frau Nahles wurde erwähnt das Sie sich mit dem Thema Beamtenpensionen beschäftigen. Ich...

Von: Jan Prott

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Sie haben Recht, dass die Beamtenpensionen davon erheblich abweichen. Das Ruhestandsniveau für Beamte, die pensioniert werden, sinkt zwar von knapp 73 Prozent auf 61 Prozent des letzten Grundgehalts vor der Pensionierung, ist damit aber in jedem Fall erheblich besser als die Rente. (...)

# Finanzen 11Okt2012

Werter Herr Schneider,

der Finanzexperte Prof. Sinn hat vor kurzer Zeit sein Buch \"Die Target-Falle\" veröffentlicht und in den Zeitungen...

Von: Erich Humplik

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) Ich habe während der Haushaltsberatungen zum Bundeshaushalt 2013 deutlich kritisiert, dass die schwarz-gelbe Koalition bei der Konsolidierung des Bundeshaushalts eine Null-Nummer abliefert. Der Bund hat im Jahr 2011 insgesamt 32,8 Milliarden Euro an Zinsen auf die Bundesschuld gezahlt, das sind knapp 2,6 Milliarden Euro weniger als ursprünglich geplant. (...)

# Wirtschaft 13Sep2012

Sehr geehrter Herr Schneider,

da Sie der haushaltspolitische Sprecher der SPD im deutschen Bundestag sind, werden Sie mit dem Sachverhalt...

Von: Dieter Fritsch

Antwort von Carsten Schneider (SPD)

(...) die Bundesregierung hat einen entsprechenden völkerrechtlicher Vertragsvorbehalt erklärt. Das heißt, der ESM-Vertrag wurde um eine entsprechende Protokollerklärung ergänzt, die zusammen mit der Ratifikationsurkunde hinterlegt wurde. Deutschlands Vertragspartner haben dem Vorbehalt schriftlich zugestimmt und damit ihre Zusicherung gegeben, dass die von Ihnen angesprochenen Punkte bzw. (...)

%
51 von insgesamt
51 Fragen beantwortet
14 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.