Bernhard Seidenath

| Kandidat Bayern 2008-2013
Frage stellen
Jahrgang
1968
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
Jurist, Sprecher des Bayerischen Sozialministeriums
Stimmkreis

Stimmkreis 112: Dachau

Wahlkreisliste
Wahlkreis Oberbayern - Ohne Stimmkreis, Platz 39
Parlament
Bayern 2008-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Bildung 20Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidenath,

sie sprechen sich auf Ihrem Wahlflyer "gegen noch mehr Fluglärm aus". Das verstehe ich nicht ganz, da die CSU...

Von: Sybevna Unegznaa

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Es war die CSU-geführte Staatsregierung, die mit großem Aufwand Jugendsozialarbeit an Schulen in Bayern etabliert hat. Denn die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein wirksames und nachhaltiges Instrument bei der sozialen, schulischen und beruflichen Integration von jungen Menschen mit schwierigen persönlichen oder familiären Rahmenbedingungen. Sie leistet einen herausragenden Beitrag zur Chancengerechtigkeit von Schülerinnen und Schülern in belasteten Lebenssituationen. (...)

# Bildung 11Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidenath,
welche Maßnahmen würden Sie in der nächsten Legislaturperiode unterstützen, um die Probleme im Bildungsbereich...

Von: Vfbyqr Jhfpurx

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Dies ist auch ein Grund, warum ich am dreigliedrigen Schulsystem festhalten möchte. Es ermöglicht ein individuelles Eingehen auf Einzelne und ihre Bedürfnisse. (...)

Werter Hr. Seidennath,

wie halten Sie als aussichtsreicher CSU-Landtagskandidat es mit der Schulpolitik ?

Entgegen der von der...

Von: Jbystnat Zramry

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Dass die Anforderungen im G 8 anfangs zu hoch geschraubt waren und dass das G 8 insgesamt überstürzt eingeführt wurde, bestreitet heute (...)

# Umwelt 8Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidenath, unterstützen Sie und die Dachauer CSU die Bürger bei der Ablehnung der dritten Startbahn?
Oder halten Sie die...

Von: Rin-Znevn Uhroare

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Zum Thema Autobahnausbau: Die A8 ist nun einmal ein Nadelöhr nach Süden, nach Österreich und Italien. Individuelle Mobilität ist der Wunsch der allermeisten Menschen und eine Errungenschaft, die wir alle nicht aufgeben wollen. (...)

Sehr geehrter Herr Seidenath,

auch ich möchte gerne nochmal das Thema " Radwege" aufgreifen. In der heutiger Zeit ,mit den steigenden...

Von: Fnaqen Unegy

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Das Wasser im Wein ist allerdings, dass sie Geld kosten und zudem häufig die Grundstücksinteressen der Anlieger tangieren, die vorab gründlich geklärt werden müssen. Als Kreisrat ebenso wie als Landtagsabgeordneter möchte ich auf das Thema Radwege in Zukunft Wert legen. Hier auf "Kandidatenwatch" wurde in einer anderen Frage bereits angeregt, alle am Thema Radweg Beteiligte im Landkreis Dachau einmal in einem runden Tisch zusammen zu holen. (...)

# Arbeit 7Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidenath,

wie stehen Sie und Ihre Partei zu einer Lockerung der Öffnungszeiten in Bayern?Da ich im Einzelhandel tätig...

Von: Ureznaa Yhmne

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Ganz klar ist für mich in jedem Fall: Sonn- und Feiertage müssen tabu bleiben. Eine Ausweitung der Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen darf es schon mit Blick auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einzelhandel und deren Familien nicht geben. Sonntage sollten Tage des Herrn bleiben und nicht Tage für Hertie werden. (...)

Warum ist es nicht möglich Tempo 30 in den kleinen Vororten wie z.B. Pellheim, Prittlbach und Pullhausen zu schaffen? Nicht einmal vor dem...

Von: Znevba Ohep

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

Sehr geehrte Frau Burc,

Vielen Dank für Ihre Frage. Verkehrssicherheit und vor allem die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr halte ich...

Grüß Gott,
Wie ich einer Ihrer Antworten entnehme, sind Sie der Auffassung, dass Inlineskater auf Fahrradwegen zugelassen sein. Das BGH hat...

Von: Fnzhry Enm

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Die Hürden und Stolperschwellen für Radfahrer beschreiben sie eindrücklich. Und spontan gefällt mir auch die Idee, im Landratsamt einmal einen Runden Tisch zum Thema Radeln im Landkreis zusammen zu rufen, gut. (...)

Das Nichtraucherschutzgesetz ist zu einer Farce verkommen. In Dachau gibt es bald mehr Raucherclubs als rauchfreie Lokale. Die Politik hat es (...

Von: Zvpunry Znegva

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Meines Erachtens ist es nicht notwendig, die Materie Nichtraucherschutz bundesweit einheitlich durch Bundesgesetz zu regeln. Die von Ihnen angesprochenen Probleme der Umgehung des Gesetzes würden sich bei einer bundesweit einheitlichen Regelung ganz genauso stellen. (...)

Sehr geehrter Herr Seidenath,

viele Einwohner Ihrer Heimatgemeinde leiden unter der der Belastung durch den Durchgangsverkehr auf der...

Von: Naqernf Qryyre

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) "mautflüchtende LKW" sind für den Landkreis Dachau tatsächlich ein Thema, wenn ich beispielsweise an die B 471 zwischen der A 8 und der A 92 (Oberschleißheim) oder, im östlichen Bereich, an die B 13 zwischen der Anschlusstelle Lohhof (A 92) und Allershausen (A 9) denke. Im Ortszentrum von Haimhausen selbst spielen "Mautflüchter" nach meinen Erkenntnissen aber keine dominierende Rolle, hier gibt es direktere und folglich einfachere mautfreie Strecken zu den überregionalen Verkehrswegen als die, die durch Haimhausen führen. (...)

# Umwelt 4Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidennath,

jedes Jahr sterben 3300 Menschen an den Folgen des Passivrauchens. Wie stehen Sie zum Nichtraucherschutz und...

Von: Senam Borezrvre

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) Dies ist auch der Grund, warum das inzwischen berühmte Nichtraucherschutzgesetz, das Bayerische Gesetz zum Schutz der Gesundheit (GSG), wie es tatsächlich heißt, beschlossen worden ist. Zum Jahresbeginn 2008 ist es in Kraft getreten. (...)

# Energie 4Sep2008

Sehr geehrter Herr Seidenath,

wieso steht die CSU hinter dem Ausbau der Atomernergie, obwohl die "Probleme", die mit dieser Art der...

Von: Zvpunry Qrtrare

Antwort von Bernhard Seidenath
CSU

(...) - Eine Schlüsselrolle kommt hier der Energie aus der Sonne, der Photovoltaik, zu, sendet die Sonne doch Tag für Tag fast 3.000 mal so viel Energie auf die Erde wie hier weltweit verbraucht wird. Hier hat sich in den letzten Jahren bereits einiges getan - sowohl in Bezug auf den Ausbau als auch auf die Steigerung des Wirkungsgrads. (...)

%
20 von insgesamt
20 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.