Beate Merk
CSU

Frage an Beate Merk von Thvqb Ynatrafgüpx bezüglich Recht

17. April 2018 - 17:14

Sehr geehrte Frau Ex-Staatsministerin Dr. Merk,

bekanntlich gehören Sie dem neuen Kabinett unter Ministerpräsident Dr. Markus Söder nicht mehr an ( https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/beate-merk-ist-nicht-laenger-ministerin-25031110.html ).

Bekanntlich standen Sie während Ihrer Amtszeit als bayer. Justizministerin mehrfach in der öffentlichen Kritik:
a) Verwandtenaffäre: (exemplarisch: https://www.n-tv.de/politik/CSU-Minister-machen-sich-ehrlich-article10589481.html und https://www.tagesspiegel.de/politik/vetternwirtschaft-bayerns-verwandtenaffaere-politiker-zahlen-geld-zurueck/8162650.html ) und
b) Causa "Gustl Mollath" (zu Erinnerung: http://www.ardmediathek.de/tv/REPORT-MAINZ/Das-komplette-Interview-mit-der-bayerisc/Das-Erste/Video?bcastId=310120&documentId=12441358 , https://www.stern.de/panorama/stern-crime/der-fall-gustl-mollath-bayerns-justizministerin-ist-sich-keiner-schuld-bewusst-3044796.html https://www.focus.de/politik/experten/fricke/menschenverachtend-und-zynisch-mollaths-freilassung-kann-ministerin-merk-nicht-retten_id_3066608.html und http://www.sueddeutsche.de/bayern/gustl-mollath-frei-die-zynischen-saetze-der-beate-merk-1.1740239 )

Meine Fragen:

- Steht Ihre Nicht-Weiterbeschäftigung als "Ministerin für Europaangelegenheiten" (zur Erinnerung: https://www.youtube.com/watch?v=eC7KRqpZ5jE und https://www.youtube.com/watch?v=cbRuTHNANRw ) in einem kausalen Zusammenhang mit Ihrem Fehlverhalten mit den beiden von mir genannten Fällen (s.o.)?

- Sehen Sie Ihren Rauswurf aus dem Kabinett tatsächlich als Erleichterung (dieser Eindruck kann entstehen: https://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Beate-Merk-Mir-geht-es-richtig-gut-id50707081.html )?

- Streben Sie für die nächste Legislaturperiode erneut ein CSU-Landtagsmandat für Ihren Wahlkreis Neu-Ulm an?

In der Hoffnung und Erwartung, dass Sie meine Fragen vollumfänglich, zeitnah und selbstverständlich ehrlich beantworten, verbleibe ich

mfG aus Eching (Lkr. Freising)
Thvqb Ynatrafgüpx

Frage von Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.