Fragen und Antworten

Frage an
Axel Wilke
CDU

Sehr geehrter Herr Dr. Wilke, Hallo Axel,

stehst Du immer noch zu Deiner Antwort vom 20.02.2011?

Umwelt
15. März 2011

(...) Ob man das dann gleich als Wende um 180° bezeichnen muß, weiß ich nicht. Kernkraft war und ist Brückentechnologie, nur wird unter dem Eindruck der japanischen Katastrophe diese Brücke schmaler und kürzer werden. 3 Monate lang in den Kraftwerken alles ein weiteres Mal auf den Kopf zu stellen und nach Sicherheitslücken zu suchen, damit sich Ähnliches wie in Japan bei uns nicht ereignen kann, ist zwingend und richtig. (...)

Frage an
Axel Wilke
CDU

Sehr geehrter Herr Wilke,

Umwelt
17. Februar 2011

(...) Besonders schlimm ist mit diesem Thema aber die rot-grüne Bundesregierung umgegangen. Sie hat überhaupt nichts zur Lösung beigetragen, obwohl sie ja allen Grund hätte haben müssen, angesichts des von ihr ins Werk gesetzten Atomausstiegs auch dieses Problem einer Lösung zuzuführen. Hier, und auch unter SPD-Umweltminister Gabriel in der Großen Koalition, ist wertvolle Zeit verloren worden. (...)

Abstimmverhalten

Über Axel Wilke

Berufliche Qualifikation
Notar

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Rheinland-Pfalz
2011 - 2016

Fraktion: CDU
Wahlkreis: Speyer
Wahlkreis:
Speyer

Kandidat Rheinland-Pfalz
2011

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Speyer
Wahlkreis:
Speyer
Listenposition:
21

Kandidat Rheinland-Pfalz
2006

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Speyer
Wahlkreis:
Speyer
Listenposition:
35