Arnold Vaatz
CDU
Profil öffnen

Frage von Unaf-Hyyevpu iba Mnua an Arnold Vaatz bezüglich Senioren

# Senioren 26. Aug. 2009 - 10:40

Sehr geehrter Herr Vaatz,

Vielen Dank für Ihre Antwort zu meiner letzten Frage.

Ich stellte fest, dass diese wohl nicht richtig gestellt wurde, sodass für mich die Antwort nur unbefriedigend sein konnte. Ich darf daher eine Folgefrage stellen.

Werden Sie, sofern gewählt, sich für nachfolgendes Thema im Sinne des Antrages einsetzen? Wenn NEIN warum nicht?

Flexibler Eintritt in die Rente bei Wegfall der Zuverdienstgrenzen Drs-Nr: 16/8542 Datum: 12.03.2008 Drs-Typ: Antrag Herausgeber: BT Seitenzahl: 3
Link unter DIP.Bundestag.de.

Vielen Dank,
mit freundlichem Gruß
v.Zahn

Von: Unaf-Hyyevpu iba Mnua

Antwort von Arnold Vaatz (CDU)

Sehr geehrter Herr von Zahn,

die Fraktion der CDU/CSU hat in dieser Legislaturperiode den von Ihnen genannten Antrag abgelehnt. Ich sage Ihnen auch gern, warum. Der von Ihnen offensichtlich unterstützte Vorschlag ist ausschließlich für Menschen mit hohen Einkommen attraktiv. Nur wer mit sehr hohem Zusatzeinkommen und Leistungen aus zusätzlicher Vorsorge während des vorgezogenen Rentenbezuges rechnen kann, würde sich dafür entscheiden. Alle anderen Bürger könnten sich dies einfach nicht leisten. Grundsätzlich muss aus Gerechtigkeitsgründen ein vorzeitiger Renteneintritt mit Grenzen für den Zuverdienst verbunden sein. Ein weiterer Grund, diesen Vorschlag abzulehnen, wären die damit verbundenen höheren Bürokratiekosten und die noch komplizierteren Rentenberechnungen. Die CDU als Volkspartei hat nicht nur eine bestimmte Klientel im Blick sondern die gesamte arbeitende Bevölkerung.

Mit freundlichem Gruß
Arnold Vaatz

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.