Arnold Vaatz
CDU

Frage an Arnold Vaatz von Ebanyq Svfpure bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

21. August 2017 - 20:38

Ich möchte von Ihnen gerne wissen, ob Sie als Abgeordneter der CDU (eine der etablierten Volksparteien) bereit sind, sich stärker als bisher gegen Rechtsextremismus einzusetzen.
Es wird meiner Meinung nach seitens der CDU zu wenig gegen Nazis und "Pegida" Stellung bezogen. Gemeinsame Aktionen in Dresden gegen Rechtstendenzen werden kaum unterstützt - u.a. Tanzdemo gegen rechts, Proteste gegen den Thor Steinar- Laden (beides Löbtau), Beteiligung bei "Herz statt Hetze", stärkeres Engagement (in sozialen Netzwerken) bei der Flüchtlingsintegration.

Wären Sie bereit, sich mehr für soziale Gerechtigkeit einzusetzen ? Dazu zähle ich u.a., dass Löhne und Bezüge für Arbeitnehmer und sozial Schwache gerechter und höher sind und die Diäten der Abgeordneten gesenkt werden, dass Beamte in die Rentenkasse einzahlen und Millionäre höher besteuert werden.

Mit sozialen Grüßen
Ebanyq Svfpure

Mit sozialen Grüßen

Ronald Fischer

Frage von Ebanyq Svfpure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.