Foto von Ariane Fäscher
Ariane Fäscher
SPD
95 %
42 / 44 Fragen beantwortet

Sehr geehrte Frau Fäscher, sie schreiben auf die Frage zur Lieferung schwerer Waffen "Ich teile die Haltung des Kanzlers". Welche Haltung genau ist das? Warten bis alles zu spät ist?

Aktuell machen wir uns international absolut lächerlich, Deutschland nimmt aufgrund der Salamitaktik und dem Hinhalten durch den Bundeskanzler Scholz aktuell beträchtlichen Schaden an der Reputation. In einer Zeit, in der Deutschland eine starke Führung bräuchte, in der ganz Europa offenbar unsere Führung wünscht, ist das Verhalten von Herrn Scholz meiner Meinung nach absolut katastrophal. Wir werden uns jahrelang, vielleicht jahrzehntelang davon nicht erholen. Man wird uns immer wieder vorwerfen, und das zu Recht, nicht genug getan zu haben.

Frage von Danny S. am
Foto von Ariane Fäscher
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Die Bundesregierung handelt besonnen und in enger Abstimmung mit den internationalen Partnern. Die Gemengelage ist komplex und nicht durch den alleinigen Ruf nach Waffen zu lösen. Wir stehen solidarisch an der Seite der Ukraine, mit schärfsten Sanktionen gegen Russland und mit Waffenlieferungen, um Friedensverhandlungen möglich zu machen. Doch die zentrale Aufgabe ist der Schutz der Bevölkerung in Deutschland und Europas, damit der Krieg sich nicht ausweitet. Das verlangt Augenmaß.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Foto von Ariane Fäscher
Ariane Fäscher
SPD