Fragen und Antworten

Über Anton Salzbrunn

Ausgeübte Tätigkeit
Gewerkschaftsangestellter
Berufliche Qualifikation
Lehrer Erwachsenbildung, Dipl. Betriebswirt
Geburtsjahr
1953

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Erlangen-Stadt
Wahlkreis:
Erlangen-Stadt
Wahlkreisergebnis:
5,39 %
Wahlliste:
Mittelfranken
Listenposition:
14

Politische Ziele

Konsequent für soziale Gerechtigkeit und gute Bildung für alle! Wir leben in einem der reichsten Staaten, Erlangen und Landkreis in den Top 10 der Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland – alles gut? Doch die Schere geht immer weiter auseinander: die Armen werden ärmer, die Reichen werden reicher. Prekäre Beschäftigungen, wie Leiharbeit und Befristungen, nehmen zu und es fehlt bei den Ärmsten. Kinder sind inzwischen ein Armutsrisiko, viele Renten sind zu Armutsrenten geworden, besonders für Frauen. Die Lohnentwicklung hinkt dem seit Jahren hinterher, es gibt kaum ausreichende Kontrollen beim Mindestlohn. Bei Hartz-4 oder Grundsicherung wird dagegen bis ins kleinste Detail kontrolliert. „Gleiche Lebensverhältnisse in ganz Bayern schaffen“, diesen Verfassungsartikel ignoriert die Staatsregierung seit Jahrzehnten. Immer mehr Menschen müssen aus ihrer Heimat in die Ballungsräume ziehen oder pendeln. Dadurch wird bezahlbarer Wohnraum zum Luxus. Statt diesen zu erhalten und neu zu schaffen, wurden Wohnungen von rund 90.000 Menschen meistbietend an einen Immobilienkonzern verhökert. In keinem Bundesland hängt der Bildungsweg so stark von der Herkunft der Eltern ab wie in Bayern. Zu wenige Studierende erhalten BaföG wegen zu niedriger Höchstsätze und Elternfreibeträge. Ausgaben für Weiterbildung sind in bayerischen Haushalt die niedrigsten aller westlichen Bundesländer. Paradiesisch ist es nur für die Reichen und ihre Konzerne: kaum Kontrollen oder Einschränkungen zu fürchten. DIE LINKE tritt für gerechte Steuern ein, für Kampf gegen Steuerflucht, und für systematische Kontrollen der Einkommen der obersten 10.000. DIE LINKE. steht für soziale Gerechtigkeit, gute Bildung für alle und gegen rechte Hetze. Es ist genug für alle da. Ein sozial gerechtes Bayern ist möglich. Am 14. Okt. DIE LINKE. wählen! gute Bildung gute Arbeit faire Löhne sichere Rente …für alle! Es ist genug für alle da! Ein soziales Bayern ist möglich!    

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Erlangen
Wahlkreis:
Erlangen
Wahlkreisergebnis:
5,90 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
14

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Erlangen-Stadt
Wahlkreis:
Erlangen-Stadt
Wahlkreisergebnis:
3,10 %