Dr. Anton Hofreiter MdB
Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Frage an Anton Hofreiter von Hjr Plexry bezüglich Umwelt

03. Dezember 2019 - 11:51

Hallo Team Hofreiter (Herr Hofreiter läßt ja offensichtlich andere für sich antworten),

leider sind Sie auf meine Frage zum Widerspruch in Ihren Forderungen an die Bundesregierung und dem tatsächlichen Handeln der Grünen Regierung in Baden-Würtemberg mal wieder nicht eingegangen.

Warum eigentlich?

Auch auf die Frage, ob Sie direkt neben einem Windkraftrad wohnen wollen, kam nichts.

Warum auch hier wieder keine Antwort.

Hier könnten Sie doch mit gutem Beispiel vorangehen und alle in die Nähe einer dieser Räder ihren Wohnsitz nehmen, natürlich mit direkter Sicht zum Rad mit seinem Schattenwurf. Dies wäre doch mal ein gutes Beispiel mit Vorbildwirkung.

In Ihrer Anwort an mich in Bezug zu AKW`s stellen Sie die Behauptung auf, dass alle AKW`s um Deutschland herum, Schrottreaktoren sein sollen.
Können Sie dies auch nachweisen?

Mit freundlichen Grüßen
Hjr Plexry

Frage von Hjr Plexry
Antwort von Anton Hofreiter
16. Januar 2020 - 09:48
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrter Herr Plexry,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns zu Entscheidungen und Konzepten der Landesregierung nicht äußern. Sie liegen in der Kompetenz der Landespolitik.

Herr Hofreiter würde neben einer Windkraftanlage wohnen.

Sie werden uns sicherlich zustimmen, dass Atomkraftmeiler wie Fessenheim und Cattenom in Frankreich oder Doel und Tihange in Belgien Risikomeiler sind. Immerhin müssen Reaktoren dort immer wieder abgeschaltet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Team Hofreiter