Anke Fuchs-Dreisbach

| Abgeordnete Nordrhein-Westfalen
Anke Fuchs-Dreisbach
© Anke Fuchs-Dreisbach
Frage stellen
Jahrgang
1977
Wohnort
Bad Berleburg-Sassenhausen
Berufliche Qualifikation
Schornsteinfegerin, Physiotherapeutin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 127: Siegen-Wittgenstein II

Wahlkreisergebnis: 43,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste, Platz 43
Parlament
Nordrhein-Westfalen
Alle Fragen in der Übersicht
# Region 1Nov2019

(...) Und warum hat sich die CDU-Fraktion nicht konsequent für die Abschaffung der KAG-Beiträge eingesetzt? (...)

Von: Zngguvnf Urrfra

Antwort von Anke Fuchs-Dreisbach
CDU

(...) Der Forderung der Bürgerinnen und Bürger zur Beitragsbefreiung steht der Wunsch vieler Bürgermeister und kommunaler Spitzenverbände nach grundsätzlicher Beibehaltung des Systems und Novellierung der zugrunde liegenden Regelungen gegenüber. Die NRW-Koalition hat sich daher entschieden, durch eine Förderung des Landes gleichzeitig die Beitragszahler zu entlasten und die Mindereinnahmen für die Kommunen durch diese Entlastungen zu kompensieren. Das ist ein guter Kompromiss und Kompromisse gehören in einer Demokratie dazu. (...)

# Umwelt 2Okt2018

(...) erachten Sie es als zwingend notwendig, einen mehr als 10.000 Jahre alten Wald abzuholzen, damit ein umweltschädliches Braunkohlekraftwerk noch ein paar Jahre laufen kann? (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Anke Fuchs-Dreisbach
CDU

(...) Durch das Gerichtsurteil des Oberverwaltungsgerichts Münster vom 5. Oktober ist uns nun allen eine Art Moratorium eingeräumt worden, um über die Braunkohlegewinnung und -verfeuerung zur Energieerzeugung nachzudenken. Ich bin sehr davon überzeugt, dass die Landesregierung NRW diese Zeit des Innehaltens und Nachdenkens in dieser speziellen Frage konstruktiv nutzen wird. (...)

# Sicherheit 25Mai2018

(...) wie stehen Sie zu den geplanten Änderungen im Landespolizeigesetz? (...)

Von: Wna Syraqre

Antwort von Anke Fuchs-Dreisbach
CDU

(...) ich stehe voll und ganz hinter den geplanten Änderungen des Landespolizeigesetzes und damit hinter Innenminister Herbert Reul. Einige Punkte der neuen Gesetzgebung befinden sich allerdings noch in der Beratungsphase und sind noch nicht rechtsgültig. (...)

# Umwelt 8Feb2018

(...) Soviel ich weiß, sind in Düsseldorf bereits mehrere Anhörungen zu diesem Thema gelaufen. Wird es bald eine Novellierung des alten Windkrafterlasses geben? Werden in Zukunft immer noch bevorzugt Windkraftanlagen auch in Wäldern erreichtet werden? (...)

Von: Envare Qnhf

Antwort von Anke Fuchs-Dreisbach
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Fragen zum Thema Windkraft. Die Änderung des Windenergieerlasses ist auf den Weg gebracht worden, die Kommunen werden damit gestärkt und angemessener Anwohner-, Landschafts- und Naturschutz sichergestellt. Durch Schallmessung nach dem Interimsverfahren erwarten wir einen größeren Abstand von Windenergieanlagen zur Wohnbebauung als es bisher der Fall ist. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
25 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.