Jahrgang
1971
Wohnort
Brochterbeck
Berufliche Qualifikation
Diplom-Kauffrau
Ausgeübte Tätigkeit
Bundesministerin für Bildung und Forschung, MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag
Wahlkreis

Wahlkreis 128: Steinfurt III

Wahlkreisergebnis: 44,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 11
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) der Digitalpackt ist ein Schritt in die richtige Richtung und in der Theorie gut. Allerdings gibt es in der Praxis erhebliche Mängel, denn der Digitalpakt sieht nicht vor die technischen Geräte zu warten. (...)

Von: Gbal Gevau

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Genau diese Problematik der Aufgabenteilung wurde im Rahmen des Digitalpaktes sehr lang und ausführlich diskutiert. Die genauen Zuständigkeiten finden Sie hier: https://www.bmbf.de/de/wissenswertes-zum-digitalpakt-schule-6496.php (...)

Wieso werden für die Forschung an alternativ Methoden für Tierversuchsfreie Forschungen so gut wie keine Gelder frei gegeben, aber immer wieder investiert in Ausbau von Tierversuchslaboren oder Neubauten dieser Art

Von: Qnevn Cücxr

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Sehr geehrte Frau Cücxr, um die Suche nach Ersatzmethoden maßgeblich voranzutreiben, unterstützt das Bundesforschungsministerium bereits seit 1980 Wissenschaftler, die Methoden zum Ersatz von Tierversuchen entwickeln. Mittlerweile hat das Ministerium rund 600 Projekte mit einem Fördervolumen von insgesamt mehr als 190 Millionen Euro finanziert. (...)

# Umwelt 20Nov2019

(...) Wieso tut die CDU nichts für Tierschutz?

Von: Qnevn Cücxr

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Die CDU ist schon lange der Ansicht, dass es unsere ethische Pflicht ist, die Entwicklung von Alternativen zu Tierversuchen zu beschleunigen. Dies ist auch um Koalitionsvertrag verankert. (...)

Warum blockiert die CDU ein Medieninformationszugangsgesetz? Was soll das "Argument" mit der Verfassungswidrigkeit? (...)

Von: Wüetra Thqevpu

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) es besteht derzeit im Presserecht keine Regelungslücke, da die Auskunftsrechte der Presse durch den verfassungsunmittelbaren Anspruch aus Art. 5 Absatz 1 Satz 2 GG rechtlich abgesichert sind. (...)

# Familie 20Sep2019

(...) Dazu habe ich folgende Fragen an Sie: Droht mir und anderen Eltern der Entzug des Sorgerechtes, wenn wir unsere Kinder nicht, bzw. nicht mehr, impfen lassen? (...)

Von: Xngwn Urezfgbes

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) vielen Dank für die Anfrage. Der nunmehr beschlossene Masern-Impfschutz soll einen besseren Schutz für alle Schul- und Kita-Kinder sowie auch Lehrer, Erzieher und Tagesmütter bewirken. Nähere Infos dazu finden Sie hier: (...)

# Familie 17Sep2019

(...) Was ist damals nicht wusste: ich hatte damit zwar noch das Sorgerecht, aber fast per SOFORT das Aufenthaltsbestimmungsrecht für meine Tochter verloren. (das ist so laut Gesetz, Jugendamt und Richter wenn der EX das halt nicht möchte!) (...)

Von: Gvz Jvyyr

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Wir wollen Familien stärken, Familienbetreuung verbessern und familienpolitische Leistungen erhöhen. Im Zentrum der Überlegungen steht für uns das Kindeswohl. Daher setzt sich die Koalition dafür ein, dass Eltern und Kinder in einer Trennungsphase gut beraten werden. (...)

# Familie 9Sep2019

(...) Es geht hierbei um folgende Impfwette: "Wetten dass eure Klasse es nicht schafft, alle Impfausweise mitzubringen?" Und weiter: "der Wettgewinn kann pro Klasse bis zu 200€ für die Klassenkasse betragen". (...)

Von: Puevfgn Xnaqrgmxv

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) 24105 Kiel. Initiiert wurde die Wette nach den uns vorliegenden Informationen durch den Gutachterausschuss der Kreises Herzogtum Lauenburg. Insofern wäre dort auch eine Rückmeldung möglich. (...)

Wie stehen Sie persönlich zu den Fälschungsvorwürfen an Studien über die Schädlichkeit der Mobilfundstrahlung? (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Der Begriff 5G-Strahlung suggeriert eine mögliche Gefahr durch eine neue Strahlungsart. Das leitet in die Irre. (...)

# Schulen 18Aug2019

Sehr geehrte Frau Bundestagsabgeordnete und Bundesministerin,

in welchem Zeitraum sehen Sie als Ministerin die Inklusion in allen...

Von: Znguvnf Gunyurvz

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Dazu gehört, dass sie über alle Bildungsetappen hinweg so gut wie möglich gefördert werden und zur wirklichen Teilhabe befähigt werden. Schulische Inklusion ist eine dynamische Entwicklung in der Schullandschaft, die sich ständig weiter optimiert. (...)

(...) Sind Sie persönlich an der Erststellung der Auswahlkriterien beteiligt gewesen bzw. Ihre Partei? (...)

Von: Jreare Znvre

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Zur Besetzung der Position der Präsidenten von Hochschulen verweise ich Sie auf Art. 21 des BayHSchG. (...)

(...) Dieser Satz veranlasst mich, Ihnen erneut Fragen zu stellen: - Welche Unterstellungen meinen Sie konkret (alle Behauptungen, die ich aufgestellt habe, konnte ich durch Verlinkungen belegen)? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Rund 200 überwiegend internationale Gutachterinnen und Gutachter waren hier beteiligt. Die 57 Exzellenzcluster sind ebenfalls in einem streng wissenschaftsgeleiteten Verfahren ausgewählt worden. Darüber hinaus haben 39 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Expertengremium mitgewirkt, um aus 17 Universitäten und zwei Universitätsverbünden die Besten der Besten auszuwählen. (...)

(...) Daher sehe ich mich veranlasst, Ihnen zu (u.A.) Ihrer Entscheidung ein paar Fragen zu stellen: - Wie kann es sein, dass ein wegen Steuerhinterziehung (über mehrere Jahre!) Vorbestrafter der Präsident einer Exzellenz-Uni sein kann bzw. bleiben darf ( http://spd-landtag.de/pdf/pm2488.pdf und https://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-pleiten-pech-und-pa... )? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Zusätzlich haben 39 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Expertengremium mitgewirkt, um aus 17 Universitäten und 2 Universitätsverbünden die Besten der Besten auszuwählen. Es gab eine Voraussetzung um sich für den Titel Exzellenzuniversität bewerben zu können. Die Universitäten mußten durch sehr gute Leistungen in der Forschung mindestens zwei – im Fall eines Verbundes drei – erfolgreiche Exzellenzcluster eingeworben haben. (...)

%
51 von insgesamt
51 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dafür gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Nicht beteiligt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
VolkswagenStiftung Hannover Stellv. Vorsitzende des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Verkehr seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.