Fragen und Antworten

Frage an
Anette Hübinger
CDU

Sehr geehrte Frau Hübinger,

Laut einem Bericht im Spiegel wird ein Gesetz zum Verbot von Tabakaußenwerbung schon seit Monaten von der CDU/CSU Fraktion nicht in den Bundestag eingebracht.

Gesundheit
07. April 2017

(...) Jährlich sterben in Deutschland etwa 121.000 Menschen an den Folgen des Rauchens; weitere 3.300 sterben an den Folgen des Passivrauchens; für die EU geht die Europäische Kommission von fast 700.000 Todesfällen aus. Das sind mehr als zehn Prozent aller Sterbefälle. (...)

Frage an
Anette Hübinger
CDU

Sehr geehrte Frau Hübinger, es geht mir um die Autobahnprivatisierung. Der Bundesrat hat eine Stellungnahme der Bundesregierung zu siebzig Änderungen des Grundgesetzes eingefordert.

Verkehr
18. März 2017

(...) Sie dürfen darauf vertrauen, dass die Entscheidungen über die von Ihnen angesprochenen Änderungen des Grundgesetzes weder leichtfertig, noch ungenügend demokratisch getroffen werden. Derzeit befindet sich der Gesetzesentwurf allerdings noch mitten im Gesetzgebungsverfahren, weshalb keine Aussage darüber getroffen werden kann, ob und wie die einzelnen Elemente des Gesetzesentwurfes umgesetzt werden. (...)

Abstimmverhalten

Über Anette Hübinger

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Berufliche Qualifikation
Juristin
Geburtsjahr
1955

Anette Hübinger schreibt über sich selbst:

Geboren am 9. Juli 1955 in Neunkirchen/Saar; katholisch;
verheiratet, ein Sohn.

1962 bis 1966 Grundschule Neunkirchen; 1966 bis 1974 Staatliches
Gymnasium am Steinwald, 1974 Abitur; danach bis 1981 Studium der
Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes, 1981
Erstes juristisches Staatsexamen; 1981 bis 1984 Referendarzeit,
1984 Zweites juristisches Staatsexamen.

1984 bis 1989 persönliche Referentin des Bundestagsabgeordneten
Werner Schreiber; seit 1989 Hausfrau.

Seit 1985 Mitglied der CDU; seit 2000 stellvertretende
Kreisvorsitzende im CDU-Kreisverband Saarbrücken-Stadt und
Stadtbezirksverbandsvorsitzende Saarbrücken-Halberg; 2003 bis
2005 Mitglied im Landesvorstand der CDU-Saar; Juli 1999 bis
Dezember 2009 ehrenamtliche Bezirksbürgermeisterin.

Mitglied des Bundestages seit 2005. Seit Januar 2010 Mitglied der
deutschen Delegation der Parlamentarischen Versammlung des
Europarates.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Saarbrücken
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlkreisergebnis:
36,90 %
Wahlliste:
Landesliste Saarland
Listenposition:
3

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Saarbrücken
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlkreisergebnis:
36,90 %
Listenposition:
3

Abgeordnete Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Saarbrücken
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlkreisergebnis:
31,80 %
Wahlliste:
Landesliste Saarland
Listenposition:
2

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Saarbrücken
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlkreisergebnis:
31,80 %
Listenposition:
2

Kandidatin Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Saarbrücken
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlkreisergebnis:
29,80 %
Wahlliste:
Landesliste Saarland
Listenposition:
3

Abgeordnete Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Saarland
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Saarbrücken
Wahlliste:
Landesliste Saarland
Listenposition:
3
Startdatum: