Andrej Hunko

| Kandidat Bundestag 2013-2017
Ute Haupts
Jahrgang
1963
Wohnort
Aachen
Berufliche Qualifikation
Angestellter
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
6,2 %
Wahlkreis
Aachen I

Über Andrej Hunko

In Aachen aufgewachsen, habe ich zeitweise in Freiburg und Berlin gelebt, studiert und gearbeitet. Nachdem ich 1998 wieder in Aachen in der Druckbranche tätig war, musste ich das demütigenden Hartz-IV-System am eigenen Leib erfahren.

2007 begann ich im EU-Parlament zu arbeiten, bis ich 2009 in den Bundestag gewählt wurde. In meinem Schwerpunkt Europapolitik habe ich mich besonders zur Eurokrise engagiert. Die Art der "Euro-Rettung" habe ich immer abgelehnt, da mit den "Rettungspaketen" stets nur die Banken auf unsere Kosten gerettet wurden. Die notleidenden Länder mussten brutale, wirtschaftlich zerstörerische Kürzungsprogramme hinnehmen. Darüber hinaus habe ich mit vielen Anfragen an die Bundesregierung Öffentlichkeit zu unbequemen Themen herstellen können, etwa zur Überwachung der Bürger/innen oder zum Drohnenprogramm.

Ich war immer politisch engagiert: In Aachen gegen die zunehmenden Kriegseinsätze, gegen Neonazis oder die Hartz-Gesetze. Erst mit der Gründung einer gesamtdeutschen LINKEN aus WASG und PDS habe ich mich auch einer Partei angeschlossen, weil es auch in Deutschland eine starke Linke braucht.

# Soziales 28Aug2013

Ein Dauerbrenner ist das Problem in unserem Stadtviertel, dass Drogenabhängige - vor allem aber Alkoholiker - sich an Straßenecken und in...

Von: Angelika Kinder

Antwort von Andrej Hunko (LINKE)

(...) in der Drogenpolitik ist ein grundsätzliches Umdenken erforderlich. Die bisherige Kriminalisierung von Konsumierenden schränkt die Verfügbarkeit und den Konsum von Drogen nicht wirksam ein, sondern zwingt Konsumierende in den illegalen Markt. Damit wird die organisierte Kriminalität gefördert mit verheerenden Folgen in Deutschland, aber auch in den Anbau- und Transitländern. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
287 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.