Andreas Noack
SPD

Frage an Andreas Noack von Gubznf Yrvqvatre bezüglich Gesundheit

10. Mai 2020 - 22:35

Betreff: Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Sehr geehrte Herr Noack

Werden Sie sich gegen eine Impfzwang der Bevölkerung einsetzen.

Werden Sie sich auch gegen eine Impfzwang durch dir Hintertür (zb Zwang duch einen Immunitätsausweis) einsetzen.

Werden Sie sich für Selbstbestimmte Impfentscheidungen einsetzen.

Das ist sehr wichtig für mich und meine Familie. Und auch für meine spätere Wahlentscheidungen von großer Wichtigkeit.

Hochachtungsvoll Thomas Leidinger

Frage von Gubznf Yrvqvatre
Antwort von Andreas Noack
11. Mai 2020 - 09:45
Zeit bis zur Antwort: 11 Stunden 9 Minuten

Sehr geehrter Herr Yrvqvatre,

Ich erachte es grundsätzlich als sinnvoll, sich verantwortungsvoll zu verhalten. Dies kann im Einzelfall auch bedeuten, sich impfen zu lassen.

Die Entscheidung sollte aber im höchsten Maße selbstbestimmt sein. Da sich Ihre Frage sicherlich im Zusammenhang mit der Corona Pandemie stellt, kann ich mit den jetzigen Informationen die Frage nicht abschließend beantworten. Ich bin jedoch gegen eine „Klassifizierung“ von Bürgerinnen und Bürgern, welche den Status „geimpft“ oder „ nicht geimpft“ tragen. Dies führt nach meiner Überzeugung zu Verwerfungen im gesellschaftlichen Leben – „guter Bürger, nicht so guter Bürger, verantwortungsvoll oder nicht so verantwortungsvoll. Ob ich bei einer möglichen Entscheidung auf Bundesebene eine „Mitwirkungsmöglichkeit“ habe, würde ich als gering einschätzen, aber nicht grundsätzlich ausschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Noack