Portrait von Andrea Nahles
Andrea Nahles
SPD

Frage an Andrea Nahles von Znaserq Ohetre bezüglich Soziale Sicherung

07. Juni 2017 - 10:16

Sehr geehrte Frau Nahles,

mit großer Spannung habe ich ihr neues "Betriebsrentenstärkungsgesetz" erwartet. Und Sie sehen mich jetzt einigermaßen erstaunt!!!
Habe ich das so richtig verstanden:

- Der Arbeitgeber bekommt einen Zuschuss von uns Steuerzahlern, wenn er für uns in die betriebliche Altersvorsorge einzahlt.
- Dieser Beitrag für die Betriebsrente geht vom Bruttolohn ab, mindert also die Beiträge der Arbeitgeber in die Sozialversicherung
- Dadurch dass der Arbeitnehmer dann einen geringeren Bruttolohn hat, zahlt er auch weniger Rentenbeitrag und bekommt somit eine kleinere gesetzliche Rente.
- Die Betriebsrente wird dann zu allem Überfluss auch noch voll versteuert

Also salopp gesagt könnte man sagen, die Arbeitgeber werden zweimal belohnt, und die Arbeitnehmer werden zweimal beschissen.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=38635

Mit Verlaub Frau Nahles, aber wer denkt sich so einen Irrsinn aus?
Stammt dieses Modell aus dem Arbeits- und Sozialministerium, oder haben da auch noch externe Berater aus der Versicherungswirtschaft mitgearbeitet?
Geht es nicht wieder einzig und allein darum, den Versicherern gute Geschäfte zuzuschustern, wie anno dazumal Altkanzler Schröder seinem Freund Maschmeyer?

Mit freundlichen Grüssen
M.Burger

Frage von Znaserq Ohetre
Antwort von Andrea Nahles
14. Juni 2017 - 10:23
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr Burger,

es ist richtig, dass im Bundestag verschiedene rentenpolitische Gesetzesvorhaben verabschiedet wurden. Unter anderem das Betriebsrentenstärkungsgesetz, mit dem soll durch gezielte Maßnahmen im Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht auf freiwilliger Basis eine weitere Verbreitung von betrieblicher Altersvorsorge, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen und bei Geringverdienenden, erreicht werden.

Darüber hinaus würde ich Sie bitten, Fragen, die meine Tätigkeit als Ministerin betreffen, direkt an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Wilhelmstr. 49, 10117 Berlin; E-Mail: info@bmas.bund.de ) zu senden.

Beste Grüße
Andrea Nahles