Fragen und Antworten

Frage an
Adrian Heim
ÖDP

Sehr geehrter Herr Heim,

bitte teilen Sie mir Ihre Standpunkte zur Direkten Demokratie mit Volksentscheiden und zum Bedingungslosen Grundeinkommen mit. Mit freundlichen Grüßen Robert Philipp

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
13. August 2013

(...) Wie Sie sicherlich wissen, benutzt die ÖDP regelmäßig die Möglichkeiten der bayerischen Verfassung, über Volksbegehren Volksentscheide zu wichtigen Themen anzustoßen. Ich möchte in diesem Zusammenhang an die erfolgreichen Volksbegehren zur Abschaffung des bayerischen Senats und zum Nichtraucherschutz erinnern. Aktuell sammeln wir Unterschriften für ein Volksbegehren zur Direktwahl des Ministerpräsidenten - ein weiterer Baustein, um den Wählern direkte Entscheidungsmöglichkeiten zu geben. (...)

Frage an
Adrian Heim
ÖDP

Ich finde es gut, dass Sie den "Kandidatencheck" mitgemacht haben. Ich stimme allen Ihren Positionen zu und wäre daher ein geeigneter Wähler für Sie. Nur an einer Stelle würde ich anders antworten, daher meine Frage:

Gesundheit
22. September 2009

(...) Ich fürchte, dass die Forderung nach Abschaffung der privaten Krankenkassen die Diskussion über den eigentlichen Reformbedarf bei der gesetzlichen Krankenkasse verhindern würde. (...) Außerdem bilden die privaten Krankenkassen Altersrückstellungen, was beim Umlageverfahren in der gesetzlichen Krankenkasse nicht der Fall ist. (...)

Über Adrian Heim

Berufliche Qualifikation
Dipl. Ing. Elektrotechnik
Geburtsjahr
1964

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: ÖDP
Wahlkreis: Fürstenfeldbruck
Wahlkreis:
Fürstenfeldbruck
Wahlkreisergebnis:
1,50 %
Listenposition:
13

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: ÖDP
Wahlliste:
Wahlkreisliste Oberbayern
Listenposition:
40

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: ÖDP
Wahlkreis: Fürstenfeldbruck
Wahlkreis:
Fürstenfeldbruck
Wahlkreisergebnis:
1,70 %
Listenposition:
20