Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Rainer Wieland, Vizepräsident des Europaparlamentes
 

Schirmherr zum EU-Parlament

abgeordnetenwatch.de bildet eine Möglichkeit, die Arbeit Ihres Abgeordneten zu unterstützen, indem Sie durch Fragen auf Probleme in Europa aufmerksam machen

Rainer Wieland, Vizepräsident des Europaparlamentes

Fragen und Antworten

%
1107 von insgesamt
1898 Fragen beantwortet
41 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
ÖDP (1 Abgeordnete/r)
26 von 26 Fragen beantwortet (100%)
SPD (27 Abgeordnete)
211 von 322 Fragen beantwortet (65,53%)
CSU (5 Abgeordnete)
180 von 278 Fragen beantwortet (64,75%)
DIE LINKE (7 Abgeordnete)
32 von 50 Fragen beantwortet (64%)
CDU (29 Abgeordnete)
325 von 573 Fragen beantwortet (56,72%)
DIE GRÜNEN (11 Abgeordnete)
99 von 178 Fragen beantwortet (55,62%)
FREIE WÄHLER (2 Abgeordnete)
12 von 25 Fragen beantwortet (48%)
FDP (3 Abgeordnete)
7 von 16 Fragen beantwortet (43,75%)
Liberal-Konservative Reformer (5 Abgeordnete)
15 von 62 Fragen beantwortet (24,19%)
Die PARTEI (1 Abgeordnete/r)
5 von 42 Fragen beantwortet (11,90%)
AfD (1 Abgeordnete/r)
0 von 8 Fragen beantwortet (0%)
Bündnis C (1 Abgeordnete/r)
0 von 9 Fragen beantwortet (0%)
Die blaue Partei (1 Abgeordnete/r)
0 von 9 Fragen beantwortet (0%)
NPD (1 Abgeordnete/r)
0 von 1 Frage beantwortet (0%)
Parteilos (1 Abgeordnete/r)
0 von 6 Fragen beantwortet (0%)
PIRATEN (1 Abgeordnete/r)
0 von 6 Fragen beantwortet (0%)
# Bürgerrechte 31März2019

(...) Wenn nein, sind Sie als Abgeordneter nicht allein Ihrem Gewissen verpflichtet? (...)

Von: Ebfvarn Fravben

An:

(...) Ich bin als Europaabgeordneter nicht verpflichtet, mit meiner Fraktion zu stimmen und es kommt vor, dass ich das tatsächlich nicht tue. Es ist meine Pflicht, nach bestem Wissen und Gewissen zu entscheiden, das habe ich auch im Falle der Urheberrechtsreform getan. (...)

(...) Warum sie Persönlich, bei der Artikel 11, 13 Urheberrechtsreform Anstatt ihrer Wichtigen Aufgabe nachzugehen. Hier mit Abwesenheit geglänzt haben... (...)

Von: Treb Sebzznaa

An:
Thomas Händel
DIE LINKE

(...) An dieser nahm ich aus gesundheitlichen Gründen nicht teil. An der Abstimmung in dieser Woche habe ich teilgenommen und - wie alle LINKEN MdEP - dagegen gestimmt. (...)

# Europa 27März2019

Folgendes Zitat ist von ihnen veröffentlicht worden: "Nun wird offensichtlich versucht, auch mit gekauften Demonstranten die Verabschiedung des Urheberrechts zu verhindern. Bis zu 450 Euro werden von einer sogenannten NGO für die Demoteilnahme geboten. (...)

Von: Znepry Unafra

An:

(...) Vor den vielen Menschen, die für ihre Meinung auf die Straße gehen, habe ich großen Respekt. Immer werde ich mich für Freiheit, Demokratie und das Recht auf Demonstrationen einsetzen. Ich bedauere, wenn ein anderer Eindruck entstanden sein sollte. (...)

# Europa 26März2019

(...) Englisch ist eine der (8?) Amtssprachen der EU, was meines Wissens unter anderem bedeutet, dass wesentliche Dokumente in Englisch veröffentlicht werden, was auch bedeutet, dass Englisch als Arbeitssprache verwendet wird. Wird sich mit dem BREXIT etwas daran ändern? Sind Sie der Meinung, dass sich etwas ändern sollte? (...)

Von: Wbunaa Yrzxr

An:
Reinhard Bütikofer
DIE GRÜNEN

(...) Englisch ist eine der 24 Amtssprachen der Europäischen Union und eine der drei sogenannten Verfahrenssprachen. Da Englisch auch Amtssprache in Malta und Irland ist, verschwindet es mit dem Brexit nicht. Es sollte sich daran meines Erachtens nix ändern. (...)