Frage an Volker Ullrich von Unaf Obepuneqg bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

02. Februar 2020 - 21:51

Sehr geehrter Herr Ulrich,

ich engagiere mich selber derzeit aus beruflichen Gründen leider nur über Social-Media, z.B. change.org und campact. Nachdem - für mich unverständlich - bereits campact die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde, soll nun dasselbe für change.org. passieren. Was gedenken Sie, dagegen zu unternehmen? Oder: Wenn Sie selber für die Aberkennung der Gemeinnütizgkeit sind (was ich nicht hoffe): Wie begründen Sie, dass Firmen ihre Lobbyarbeit immer noch steuerlich geltend machen können?

Mit freundlichen Grüßen

Unaf Obepuneqg, Pfarrer

Frage von Unaf Obepuneqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.