Frage an Volker Ullrich von Wnl Fpuness bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

14. Januar 2020 - 20:53

Sehr geehrter Herr Dr. Ullrich,

Bundestagspräsident Schäuble hat vor kurzem eine Wahlrechtsreform gefordert, weil der Bundestag durch Überhang - und Ausgleichsmandate zu groß wurde.

Was halten Sie von der Idee die 1. Stimme abzuschaffen und statt dessen hätte jeder Wähler 2 Stimmen auf der Liste. Ähnlich wie bei der Landtagswahlen in Bayern, könnte jeder entweder 2 Stimmen einer Person (z.B. auf Platz 30) vergeben oder die Stimmen auf 2 Personen listen übergreifend verteilen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich dafür einsetzen könnten, dass auch in Zukunft Organspenden nur mit Zustimmung des Betroffenen oder seiner Familie gegeben werden können.

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen

Fpuness

Frage von Wnl Fpuness