Undine Kurth

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Jahrgang
1951
Wohnort
Quedlinburg
Berufliche Qualifikation
Diplom-Innenarchitektin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 69: Harz

Wahlkreisergebnis: 5,5 %

Liste
Landesliste Sachsen-Anhalt, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Undine Kurth

Geboren am 1. September 1951 in Tanndorf/Sachsen;
verheiratet.

Abitur: Studium an der Hochschule für Kunst und Design "Burg
Giebichenstein" in Halle (Saale), Diplom-Innenarchitektin.

Nun freiberuflich tätig.

Mitglied im Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
(DBU); Vorsitzende des Beirates beim Vorstand des
Bibliothekenverbandes Sachsen-Anhalt; Mitglied des
Parlamentarischen Beirates des Bundesverbands Deutscher Stiftungen
e.V.; Mitglied im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
(BUND) und im NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.; Mitglied
im Vorstand des AWO-Kreisverbands Quedlinburg e.V. des Dachvereins
Bildungshaus Carl Ritter e.V. und im Tierschutzverein Quedlinburg
e.V..

Einstieg in die politische Arbeit über Bürgerinitiativen. 1994
bis 2000 und 2006 bis 2008; Landesvorsitzende Bündnis 90/Die
Grünen in Sachsen-Anhalt; seit 2008 Beisitzerin im Landesvorstand;
1998 bis 2000 Mitglied im Parteirat; 2000 bis 2002 Mitglied im
Bundesvorstand; 2002 bis 2007 Mitglied im Kreistag Quedlinburg;
seit 2009 Mitglied im Stadtrat Quedlinburg.

Mitglied des Bundestages seit 2002; in der 16. Legislatur
Mitglied der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland"; seit
Februar 2005 Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion
Bündnis 90/Die Grünen.

Mitgliedschaften in Gremien des Bundestages: Ordentliches
Mitglied; Ausschuss für Kultur und Medien; stellvertretendes
Mitglied; Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit;
Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz;
Ausschuss für Tourismus; Ausschuss für wirtschaftliche
Zusammenarbeit und Entwicklung.

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 19Sep2013

Sehr geehrte Frau Kurth,

vor über einem Monat habe ich eine für Tierschützer wichtige Frage an Sie gerichtet. Bis jetzt habe ich leider...

Von: Urvxr Cnhyvar Tenhs

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kurth,

gestern habe ich alle Abgeordneten und BundestagsdirektkandidatInnen meines Wahlkreises zu den kommunalen...

Von: Urvxr Cnhyvar Tenhs

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 2Juni2013

Sehr geehrte Frau Kurth,

was ist aus dem Antrag des Bündnis 90/Die Grünen vom 11.März 2013 in Bezug auf die Tierhaltung von Delphinen...

Von: Jbystnat Xerzref

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) die Ausschüsse des Deutschen Bundestages befassen sich an diesem Mittwoch abschließend mit dem Antrag „Haltung von Delfinen beenden“. Das Datum der 2./3. (...)

Sehr geehrte Frau Kurth,

das Tierschutzgesetz § 3 Nr. 11 verbietet die Verwendung von Geräten, die durch direkte Stromeinwirkung das...

Von: Nagwr Anhznaa

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lehnen den Einsatz von Stromreizgeräten bei der Hundeausbildung ab. (...)

# Inneres und Justiz 22März2013

Sehr geehrte Frau Kurth,

zunächst erstmal vielen Dank für Ihre Antwort.
Doch ich komme nicht umhin, in der Sache...

Von: Naqernf Zvyqr

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) Aus meiner Sicht ist es denklogisch ein Sicherheitsgewinn für eine Gesellschaft im 21. Jahrhundert, wenn die Anzahl der Waffen, die im Umlauf sind, auf ein Minimum reduziert wird. Dabei wollen wir sowohl bei den illegalen als auch bei den legalen Waffen ansetzen. (...)

Sehr geehrte Frau Kurth,

am 01.03.2013 veröffentlichte die BT-Fraktion ihrer Partei den Entwurf ihres Wahlprogramms für die BT-Wahl....

Von: Naqernf Zvyqr

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) Die Tatsache, dass wir den privaten Waffenbesitz auf ein Minimum beschränken wollen, hat mit der außerordentlichen Gefährlichkeit bestimmter Waffen und deren für menschliches Leben katastrophalen Wirkung im Falle eines Missbrauchs (durch wen auch immer) zu tun. Die Gefährdung der Allgemeinheit liegt also in den Funktionseigenschaften dieser Waffen und darin begriffen, dass sie es Menschen ermöglichen, mit hoher Effektivität und relativ leicht aus Entfernung großes menschliches Leid zu verursachen. (...)

# Umwelt 11Okt2012

Liebe Undine,

bezahlte ich als Ökostrombezieher auch die EEG-Umlage und bin damit von der Erhöhung betroffen?

Liebe Grüße aus...

Von: Puevfgbcu Qnzz

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) Teile der Bundesregierung und der Industrie fordern sogar, das Gesetz de facto abzuschaffen. Die positiven wirtschaftlichen und ökologischen Wirkungen - gerade auch für Sachsen-Anhalt -werden dabei ebenso ausgeblendet wie die tatsächlichen Ursachen der Steigerung der Umlage. Die jetzige Erhöhung ist zu rund zwei Drittel auf Fehlsteuerungen von Schwarz-Gelb zurückzuführen. (...)

# Wirtschaft 29Aug2012

Sehr geehrte Frau Kurth,

als einzige Bundestagsabgeordnete aus Quedlinburg schreibe ich Ihnen direkt.
Ich kann Ihr...

Von: Ubytre Brsg

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kurth,

wie ich aus dem Postionspapier der Grünen und ihrer Rede vor dem Deutschen Bundestag herauslesen konnte, sind Sie...

Von: Treuneq Ynatervgre

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) über Abgeordnetenwach hat mich Ihre Frage zur betäubungslosen Ferkelkastration erreicht und ich antworte Ihnen gern darauf: (...) Im Fall der Ferkelkastration geht es schließlich um mehr als 20 Millionen Tiere, die bisher jedes Jahr ohne Betäubung kastriert werden und wir wollen diese Tierqual nicht länger hinnehmen. (...) Gerade weil wir kleine und mittlere Betriebe unterstützen wollen, verlangen wir bei der Ferkelkastration einen Fachkundenachweis und nicht zwingend die Anwesenheit eines Tierarztes. (...)

# Tourismus 28Feb2012

Hallo Frau Kurth,

verfolge aufmerksam die Entwicklungen um die Erweiterungspläne am Wurmberg in Braunlage und bin dabei auf Ihre ablehnende...

Von: Unenyq Enhpu

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

(...) gegen eine touristische Nutzung des Wurmbergs - und des gesamten Harzes (Ost wie West) spricht natürlich überhaupt gar nichts. Und ich bin auch der festen Überzeugung, dass Umwelt und Naturschutz eigentlich nie gegen den Menschen gerichtet ist, denn Umwelt- und Naturschutz tragen dazu bei, dass unsere Lebensgrundlagen erhalten bleiben. (...)

Sehr geehrte Frau Kurth.

Ich brauche Ihre Hilfe und obwohl ich nicht selbst in QLB lebe, spreche ich im Namen meiner Kinder, die in QLB...

Von: Zngguähf Xnentievvyvqvf Jvggpura

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Holm,

gern bin ich bereit, Ihnen zu helfen - sofern ich kann.
Aber sicher wird es das Beste sein, wenn wir uns...

# Wirtschaft 27Sep2011

Sehr geehrte Frau Kurth

angesichts der bevorstehenden ESM - Abstimmung bitte ich Sie, sich gegenüber den Bürgern aus Ihrer Heimat zu...

Von: Znepb Orueraf

Antwort von Undine Kurth
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
17 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
91 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Enthalten

Verbot der NPD

23.04.2013
Nicht beteiligt

Pages