Portrait von Ulrich Lange
Ulrich Lange
CSU
57 %
/ 7 Fragen beantwortet

Wo können 350000 Windkrafträder gebaut werden?

Sehr geehrter Herr Lange,
In der Fernsehsendung 'Der Vierkampf nach dem Triel' (13.09.2021 ARD) hat Frau Weidel behauptet, dass für den Erfolg der Klimawende und den erhöhten Strombedarf ca. 350000 Windräder gebaut werden müssen. Kein anderer Teilnehmer (m/w/d), darunter der 'Vertreter der CSU (Alexander Drobrindt) hat widersprochen, also diese Zahl als Fakt gelten lassen..
Meine Frage lautet:
Wo und in welchem Zeitraum können diese Anlagen im Bundesgebiet installiert werden?
Für eine baldige Antwort bin ich Ihnen dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
E. R.
Wemding

Frage von Erich R. am
Thema
Portrait von Ulrich Lange
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 22 Stunden

Sehr geehrter Herr R.

für Ihre Anfrage bei Abgeordnetenwatch danke ich Ihnen.

Entscheidend für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie und somit auch der Windenergie ist der prognostizierte Strombedarf, der durch erneuerbare Energien gedeckt werden muss. Es ist zu erwarten, dass sich dieser in Zukunft deutlich erhöhen wird - nicht nur wegen unserer ambitionierten Klimaziele, sondern auch, weil unsere Kern- und Kohlekraftwerke sukzessive vom Netz gehen werden. Das Bundeswirtschaftsministerium beispielsweise rechnet einer ersten Abschätzung nach damit, dass der Stromverbrauch für das Jahr 2030 zwischen 645-665 Terawattstunden (TWh) liegen wird; der Mittelwert liegt bei 655 TWh. Das ist in etwa zehn Prozent mehr als jetzt. Der höhere Stromverbrauch wird demnach durch den beschleunigten Ausbau der Elektromobilität, mehr installierte Wärmepumpen in Gebäuden und die Erzeugung von Wasserstoff ausgelöst. Die endgültigen Ergebnisse der Studie sollen im Herbst vorliegen. Entsprechend kann man davon ausgehen, dass auch der Bedarf an Strom aus Erneuerbaren Energien, u. a. aus Windkraft und Photovoltaik, in Zukunft höher sein wird als derzeit. Auch die Zahl der Windenergieanlagen müsste sich demnach gegenüber heute erhöhen. Die genannte Zahl von 350.000 ist allerdings viel zu hoch. Sie dürfte ein Vielfaches dessen sein, was in Zukunft zur Stromerzeugung benötigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Lange

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ulrich Lange
Ulrich Lange
CSU