Frage an Sylvia Wowretzko von Gubznf Naxynz bezüglich Verkehr und Mobilität

17. Februar 2011 - 15:01

Sehr geehrte Frau Wowretzko,

als leidenschaftlicher und umweltbewusster Fahrradfahrer ärgern mich die Flut von Anforderungsampeln für Fußgänger und Radfahrer, die Radfahrer erheblich behindern, aber kaum Vorteile für den Autoverkehr bringen. Zugeparkte Radwege /Fahrradstreifen und der schlechte bauliche Zustand des Radwegenetzes laden nicht zum Radfahren ein. Radwege werden im Winter nicht gestreut sondern als Schneebergdeponie genutzt.

Was werden Sie zur Förderung des Radverkehrs in Hamburg tun?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Anklam

Frage von Gubznf Naxynz