Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Sven Heinemann

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin; Referent in der Grundsatzabteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Berufliche Qualifikation
Studium der Sozialwissenschaften
Wohnort
Berlin-Friedrichshain
Geburtsjahr
1978

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Berlin 2021 - 2026
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Bezirksliste Friedrichshain-Kreuzberg
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg 6
Wahlkreisergebnis
13,00 %
Wahlliste
Bezirksliste Friedrichshain-Kreuzberg
Listenposition
2

Kandidat Berlin Wahl 2021

Angetreten für: SPD
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg 6
Wahlkreisergebnis
16,90 %
Erhaltene Personenstimmen
22043

Politische Ziele

Seit 2011 vertrete ich Ihre Anliegen im Abgeordnetenhaus. Bereits seit 20 Jahren wohne ich im Boxhagener Kiez am Ostkreuz. Den rasanten Wandel in den vergangenen Jahren habe ich miterlebt und konnte ihn dankenswerterweise auch aktiv mitgestalten. In den kommenden Jahren möchte ich mich vor allem für bezahlbare Mieten, für mehr Investitionen in Bildung und Stadtentwicklung, für gute Arbeit und für den Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs einsetzen. Als Friedrichshainer engagiere ich mich auch künftig für ein gemeinsames soziales und lebenswertes Wohnumfeld.

MEHR VERKEHR AUF DIE SCHIENE

Wir müssen mehr Verkehr auf die Schiene bringen. Das ist gut für die Menschen, das Klima und die Wirtschaft. Ich setze mich daher für den Ausbau und die Stärkung der BVG, der S-Bahn und der Bahn insgesamt ein. Dazu gehört für mich der Straßenbahnausbau am Ostkreuz sowie von der Warschauer Brücke zum Hermannplatz. Die S-Bahn darf nicht zerschlagen werden. Ein effizientes System braucht Betrieb und Fahrzeuginstandhaltung in einer Hand.

BEZAHLBARE WOHNUNGEN UND SCHÖNE PLÄTZE

In den vergangenen Jahren habe ich mich unter anderem besonders für das neue Quartier zwischen Boxhagener Straße und Siegfried-Hirschmann-Platz stark gemacht. Dort sind über 100 bezahlbare Wohnungen, ein schöner Stadtplatz und eine moderne Kita entstanden. In Stralau ist es mir gelungen, dass die landeseigene HOWOGE rund 300 Wohnungen baut.

DAFÜR SETZE ICH MICH BESONDERS EIN:

■ Für bezahlbare Wohnungen und Gewerberäume in ganz Berlin und mehr Mieter*innenschutz. ■ Für die Stärkung der landeseigenen Unternehmen, damit die Stadtrendite steigt. ■ Für eine Klimawende, die Alle mitnimmt. ■ Für die Sanierung und den Neubau von Kitas, Schulen und wohnortnahe Kitaplätze. ■ Für bezahlbare Gewerberäume auf dem RAW-Gelände und den Erhalt der Subkultur. ■ Für attraktive und saubere Spielplätze und Grünflächen.

 

Abgeordneter Berlin 2016 - 2021

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Bezirksliste Friedrichshain-Kreuzberg
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg WK 2
Wahlkreisergebnis
17,70 %
Wahlliste
Bezirksliste Friedrichshain-Kreuzberg
Listenposition
2

Kandidat Berlin Wahl 2016

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg WK 2
Wahlkreisergebnis
17,70 %
Wahlliste
Bezirksliste Friedrichshain-Kreuzberg
Listenposition
2

Abgeordneter Berlin 2011 - 2016

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg WK 6
Wahlkreisergebnis
24,80 %
Listenposition
1

Kandidat Berlin Wahl 2011

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Friedrichshain-Kreuzberg WK 6
Wahlkreisergebnis
24,80 %
Listenposition
1