Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 15Dez2018

(...) was unternehmen die Grünen gegen die geplante Mobilfunkausweitung G5? (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 18Okt2018

(...) Vor dem Hintergrund der Forderungen gegen Saudi-Arabien: Wann fordern die Grünen und speziell du entsprechende Konsequenzen gegen Israel öffentlich ein?

Von: Naqer Xenhf

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 22Aug2018

(...) Daher nun meine direkte Frage an Sie: Befürworten Sie die Einführung einer Widerspruchslösung i. S. Organspende (so wie es sie auch schon in zig anderen Ländern gibt) oder lehnen Sie diese ab? (...)

Von: Sybevna Fhaxrzng

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Ich habe selbst seit vielen Jahren einen Organspendeausweis. Allerdings lehne ich die Widerspruchsregelung sowohl aus ethischen als auch aus versorgungspraktischen Gründen ab. (...)

(...) Nutzen Sie oft das Internet um mit Ihren Wählern zu kommunizieren? (...)

Von: Wbunaan Fpuäsre

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) danke für die Frage und das Interesse. Internet und Social Media gehören definitiv zu unserem Alltag, also auch zu meinem. Und ich finde es selbstverständlich, dort mit Wählerinnen und Wählern zu kommunizieren. (...)

Sehr geehrter Herr Kindler, Ich wohne in der Südstadt von Hannover. Da Sie Kandidat ihrer Partei für meinen Wahlkreis sind möchte ich Sie fragen,...

Von: Wbunaa qr Ievrf

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) 300'000 Hektar Dauergrünland bewirtschaften - eine ökologisch höchst wertvolle Fläche. Zur Rettung der Weidetierhaltung in Deutschland wäre die Einführung der Weidetierprämie ein wichtiger Schritt gewesen. Aber die Koalition hat die Weidetierprämie blockiert und die Bundesregierung ignoriert die Hilferufe der Schäferinnen und Schäfer, sträubt sich gegen die Erkenntnisse der Anhörung im Umweltausschuss des deutschen Bundestags. (...)

# Internationales 12Mai2018

(...) Warum lehnen die Grünen gewaltfreie, unbewaffnete und friedliche Boykotte im Stile Gandhis gegen die andauernden Völkerrechts- und Menschenrechtsbrüchen Israels vehement ab, anstatt sie zu unterstützen? (...)

Von: Naqer Xenhf

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Wir wollen mit allen Kräften in Israel und Palästina zusammenarbeiten, die sich friedlich für eine Zwei-Staaten-Regelung und ein Ende der Besatzung einsetzen. In der Frage des Existenzrechts und der Sicherheit Israels darf es keine Uneindeutigkeit geben. (...)

(...) Was waren die Gründe für die Abwesenheiten? Wieso konzentrieren sich die Fehlzeiten bei Ihnen auf einen Donnerstag und Freitag, wo in einem normalen Arbeitsverhältnis davon ausgegangen würde, dass hier quasi bereits in das Wochenende gestartet worden ist? (...)

Von: Crttl Ebguraubsre

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 22Feb2018

(...) Wäre eine schottische, walische oder nordirische Unabhängigkeit wahrscheinlich und sinnvoll? Wie siehst du die Chancen für ein zusammenwachsendes, geeintes Europa mit derzeitigem Stand der Dinge und welche Rolle sollte Deutschland darin spielen? Was sollte Deutschland aus deiner Sicht für die Entwicklung Europas leisten? (...)

Von: Abezna Urß

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Es wäre ein fatales Zeichen, wenn zwischen diesen Regionen wieder Schlagbäume errichtet werden würden. Am Ende der BREXIT-Verhandlungen muss eine Regelung stehen, die den Frieden in Irland sichert. Der von der EU-Kommission vorgeschlagene sogenannte „Backstop“ kann in dieser Frage ein Kompromiss sein. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Kindler Wie und durch wen konnte Ayatollah Mahmoud Hashemi Shahroudi nach Deutschland einreisen? Brauchte er kein Visum? (...)

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Leider waren die Antworten vage und zentrale Fragen blieben unbeantwortet. Ich würde sogar so weit gehen, dass die Aufklärung behindert und unser parlamentarisches Kontrollrecht verletzt wurde. Noch schlimmer wurde das Ganze, als dann auch ein zweiter iranischer Richter nach Deutschland reiste. (...)

(...) Können Sie mir die Gesetzesgrundlage für ein Landeverbot erklären?

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Eine Fluggesellschaft darf also niemanden diskriminieren, weil er oder sie eine bestimmte Staatsangehörigkeit besitzt. Die Bundesregierung und hier ganz konkret der Bundesverkehrsminister hat die Möglichkeit, einer Fluggesellschaft die Start- und Landerechte zu entziehen, wenn sie sich diskriminierend verhält. Genau genommen steht die Bundesregierung sogar in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass in Deutschland geltendes Recht eingehalten wird. (...)

Guten Tag.
Der Autoverkehr im Innenstadtbereich von Hannover bricht immer wieder insbesondere zu Zeiten des Berufsverkehrs zusammen. Unter...

Von: Unaf Rueuneqg

Antwort von Sven-Christian Kindler
DIE GRÜNEN

(...) Ein Beispiel, wie die Pendlerverbindungen verbessert werden sollen, ist das Radschnellwegeprogramm des Landes. Zwischen Hannover und Lehrte wird ein solcher Radschnellweg im kommenden Jahr gebaut werden, nach Garbsen sind bereits Planungen aufgenommen. (...)

%
8 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
141 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abschaffung des Solidaritätszuschlags

13.12.2018
Dagegen gestimmt

UN-Migrationspakt (Antrag der AfD-Fraktion)

30.11.2018
Dagegen gestimmt

Globaler Pakt für Migration

29.11.2018
Enthalten

Änderung des Tierschutzgesetzes

29.11.2018
Dagegen gestimmt

Mietrechtsanpassungsgesetz

29.11.2018
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stiftung 'Erinnerung, Verantwortung und Zukunft' Berlin Stellv. Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. Berlin Vizepräsident Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017
Institut Solidarische Moderne e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung