Porträt von Stephanie Aeffner
Stephanie Aeffner
Bündnis 90/Die Grünen
82 %
18 / 22 Fragen beantwortet

Für irgendwelche Virusvarianten welche irgendwann mal auftauchen könnten gibt es keinen Impfstoff. Warum und mit was wollen sie dann impfen. Und die schweren Krankheitsverläufe gibt es kaum noch.

Frage von Alfons G. am
Porträt von Stephanie Aeffner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Monate 2 Wochen

Sehr geehrter Herr G.

 

vielen Dank für Ihre Frage. Es ist richtig, wir wissen nicht wie die neuen Varianten aussehen werden und ob bzw. wie gut der aktuelle oder neue Impfstoffe dagegen helfen werden. Gesundheitswissenschaftler und Experten sind sich jedoch einig, dass die zugelassenen Impfstoffe das Risiko einer Ansteckung Anderer reduzieren und die Auswirkungen einer Infektion abschwächen, womit eine Überlastung des Gesundheitssystems vermieden wird. Ein solcher Kollaps des Gesundheitssystems wäre dann nämlich nicht nur für Nichtgeimpfte fatal, sondern für alle Menschen, die auf dringende medizinische Behandlung angewiesen sind: Unfallopfer, werdende Mütter oder Menschen mit Vorerkrankungen. Deshalb setze ich mich für den Schutz und die Sicherheit von Risikogruppen ein.

 

Nähere Informationen gibt es auf der Seite meiner Fraktion: https://www.gruene.de/artikel/impfen-ist-ein-gebot-der-solidaritaet

Mit freundlichen Grüßen

Stephanie Aeffner

 

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Porträt von Stephanie Aeffner
Stephanie Aeffner
Bündnis 90/Die Grünen