Portrait von Stephan Toscani
Stephan Toscani
CDU

Frage an Stephan Toscani von Cngevx Onygrf bezüglich Verkehr

16. März 2012 - 19:18

Sehr geehrter Herr Toscani,

wie steht Ihre Partei zum ÖPNV?Treten Sie für eine oft geforderte weitere Privatisierung ein oder wollen Sie die öffentlichen Träger beibehalten?In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage der Finanzierung des ÖPNV und dessen Erhaltung bzw. Ausbaus in Zeiten steigender Kraftstoffpreise und der daraus (hoffentlich) ansteigenden Fahrgastzahlen.Wie sind Ihre langfristigen Ziele in diesem Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge?

Mit freundlichen Grüßen
Patrik Baltes

Frage von Cngevx Onygrf
Antwort von Stephan Toscani
22. März 2012 - 14:14
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 18 Stunden

Sehr geehrter Herr Baltes,

Wir stehen zum ÖPNV, er leistet auch in einer immer älter werdenden Gesellschaft eine wichtige Funktion.
Wir sehen derzeit keinen Reformbedarf. Der Mix aus öffentlichen und privaten Anbietern hat sich in der Vergangenheit bewährt, daher werden wir die bisherige Struktur beibehalten.

Wir setzen uns dafür ein, dass das Saarland weiterhin über ein Bahnnetz mit hohen Qualitätsstandards (Züge, Fahrzeiten) und überregionaler Anbindung verfügt.

Die bestehenden öffentlichen Verkehrsanbindungen müssen weiter Nutzer orientiert ausgebaut und verbessert werden. Wir wollen den Verkehrsverbund Saar so weiter entwickeln, dass er zu einem Verbund auch aller Aufgabenträger (Land, Landkreise und Kommunen) wird.

Wir werden den ÖPNV in der Zukunft stärken und damit den Menschen im Land die Mobilität sichern.