Fragen und Antworten

Über Stefan Hebbel

Ausgeübte Tätigkeit
Kriminalhauptkommissar
Geburtsjahr
1976

Stefan Hebbel schreibt über sich selbst:

Vorname
Stefan
Nachname
Hebbel
Alter
35 Jahre
Familienstand
verheiratet
Kinder
noch keine
Erlernter Beruf
Polizeibeamter
Zur Zeit ausgeübter Beruf
Kriminalhauptkommissar beim Landeskriminalamt Düsseldorf
Schulausbildung
1982 - 1986
Don-Bosco-Schule in Quettingen
1986 - 1995
Werner-Heisenberg-Gymnasium in Lützenkirchen
Beruflicher Werdegang
1995 - 1998
Ausbildung zum Polizeihauptkommissar in Wuppertal
1998 - 2001
Wach- und Wechseldienst in Leverkusen
2001 - 2005
Spezialeinheit in Köln
2005 - 2009
Kriminalkommissariat 57 in Köln (Intensivtäterbekämpfung, Jugendgewalt, Graffiti)
Seit 2009
Landeskriminalamt NRW (Fachaufsichtsunterstützung, Fachcontrolling)
Funktionen im vorpolitischen Raum
Pressewart der St. Seb. Schützenbruderschaft Quettingen
Vorsitzender der Abt. Seniorenfußball TUS 05 Quettingen
Vorstandsmitglied der KG Neustadtfunken
Funktion(en) in CDU Mandate
Kreisvorsitzender CDU Leverkusen
Ratsherr der Stadt Leverkusen (Kinder - und jugendpolitischer Sprecher)
Ortsverbandsvorsitzender OV Quettingen
Beratendes Mitglied des CDU-Bezirksvorstandes Mittelrhein
Beisitzer in den Bezirksvorständen der KPV und CDA Mittelrhein

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2012

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Leverkusen
Wahlkreis:
Leverkusen
Wahlkreisergebnis:
32,60 %
Listenposition:
57

Politische Ziele (Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2012)

Meine Themen für die Landtagswahl 2012: Leverkusen muss sicher bleiben NRW muss entschuldet werden Leverkusen muss wieder finanziell handlungsfähig werden Der Ausbau der Betreuungsplätze für unter Dreijährige muss wieder "Fahrt aufnehmen" Leverkusen muss ein attraktiver Standort für Industrie und Wirtschaft bleiben Leverkusen muss Menschen mit Behinderung eine größtmögliche Teilhabe ermöglichen