Stefan Hebbel

| Kandidat Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Stefan Hebbel
Frage stellen
Jahrgang
1976
Wohnort
Leverkusen
Ausgeübte Tätigkeit
Kriminalhauptkommissar
Wahlkreis

Wahlkreis 20: Leverkusen

Wahlkreisergebnis: 32,6 %

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017

Die politischen Ziele von Stefan Hebbel

Meine Themen für die Landtagswahl 2012:

Leverkusen muss sicher bleiben
NRW muss entschuldet werden
Leverkusen muss wieder finanziell handlungsfähig werden
Der Ausbau der Betreuungsplätze für unter Dreijährige muss wieder "Fahrt aufnehmen"
Leverkusen muss ein attraktiver Standort für Industrie und Wirtschaft bleiben
Leverkusen muss Menschen mit Behinderung eine größtmögliche Teilhabe ermöglichen

Über Stefan Hebbel

Vorname
Stefan
Nachname
Hebbel
Alter
35 Jahre
Familienstand
verheiratet
Kinder
noch keine
Erlernter Beruf
Polizeibeamter
Zur Zeit ausgeübter Beruf
Kriminalhauptkommissar beim Landeskriminalamt Düsseldorf
Schulausbildung
1982 - 1986
Don-Bosco-Schule in Quettingen
1986 - 1995
Werner-Heisenberg-Gymnasium in Lützenkirchen
Beruflicher Werdegang
1995 - 1998
Ausbildung zum Polizeihauptkommissar in Wuppertal
1998 - 2001
Wach- und Wechseldienst in Leverkusen
2001 - 2005
Spezialeinheit in Köln
2005 - 2009
Kriminalkommissariat 57 in Köln (Intensivtäterbekämpfung, Jugendgewalt, Graffiti)
Seit 2009
Landeskriminalamt NRW (Fachaufsichtsunterstützung, Fachcontrolling)
Funktionen im vorpolitischen Raum
Pressewart der St. Seb. Schützenbruderschaft Quettingen
Vorsitzender der Abt. Seniorenfußball TUS 05 Quettingen
Vorstandsmitglied der KG Neustadtfunken
Funktion(en) in CDU Mandate
Kreisvorsitzender CDU Leverkusen
Ratsherr der Stadt Leverkusen (Kinder - und jugendpolitischer Sprecher)
Ortsverbandsvorsitzender OV Quettingen
Beratendes Mitglied des CDU-Bezirksvorstandes Mittelrhein
Beisitzer in den Bezirksvorständen der KPV und CDA Mittelrhein

Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Herr Hebbel,

Thomas Schmidt informierte mich erst vor 30 Minuten, dass er mit Ihnen, Morgen 12:00 Uhr, einen...

Von: Zvpunry Trhf

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Hebbel,

Thomas Schmidt informierte mich erst vor 30 Minuten, dass er mit Ihnen, Morgen 12:00 Uhr, einen...

Von: Zvpunry Trhf

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hebbel,

Sie werben mit der Kriminalitätsbekämpfung in Leverkusen für sich. Leverkusens Problem sind jedoch nicht ein...

Von: Anqwn Crgre-Fpuzvgm

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

(...) die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität ist wichtig. Es entbehrt jedoch jeder Grundlage, bei denen von Ihnen vorgebrachten Sachverhalten einen derartigen Zusammenhang herzustellen. (...)

Gestern haben wir Ihren Wahlkampf-Flyer vom CDU Ortsverein Bürrig erhalten, auf dem Sie mit dem Thema SICHERHEIT“
um unsere...

Von: Gubznf Fpuzvqg

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

(...) Die Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit, insbesondere Schulwegsicherung, ist natürlich ebenso wichtig wie eine effektive Bekämpfung der Kriminalität. (...)

Sie werben mit dem Slogan:

MIT SICHERHEIT GUT FÜR LEVERKUSEN

Nur zeichnet sich unsere Stadt derzeit durch...

Von: Naqernf Qbegznaa

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

(...) Unsere Ortsteile sind unsere Identität. Das macht Leverkusen aus. Leverkusen ist durch den Zusammenschluss von mehreren "Dörfern" entstanden, jeder Stadtteil hat sich aber seine eigene Identität erhalten. (...)

Als Wähler und Hauseigentümer möchte ich Ihre Antwort vom 22. April an Ureea Fpubym ausdrücklich begrüssen ....

Von: Zvpunry Trhf

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

(...) Hinterher weiß man natürlich immer mehr. Insofern möchte ich es nicht als voreilig bezeichnen, dass Sie eine Kanaldichtheitsprüfung veranlasst haben. Wahrscheinlich wird es aber auch nach Neubildung des Landtages wohl nicht mehr zu einem Gesetzesentwurf kommen, der eine Dichtheitsprüfungspflicht für alle Anschlüsse vorsieht. (...)

Sehr geehrter Hr. Hebbel,

mich würde Ihre Sichtweise zu den Strassenausbaubeiträgen der Bürger interessieren.

Könnten Sie Sich...

Von: Ehrqvtre Fpubym

Antwort von Stefan Hebbel
CDU

(...) Die Diskussionen um den Ausbau des Bereiches rund um die Heribertstraße oder bezüglich der KITA Kolpingstraße zeigen aber, dass eine angemessene Beteiligung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger gewährleistet sein muss. Insbesondere bei Ersterschließungen, die eine bis zu 90-prozentige Beteiligung der Eigentümer zur Folge haben, muss ein umfassende Bürgerbeteiligung erfolgen. (...)

%
5 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.