Jahrgang
1976
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Promotion Jura
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 76: Berlin-Pankow

Wahlkreisergebnis: 14,2 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Berlin, Platz 2
Parlament
Bundestag

Über Stefan Gelbhaar

Ich wurde 1976 in Berlin-Friedrichshain geboren und wuchs in Berlin-Pankow auf, wo ich auch heute lebe. 2002 schloss ich mein Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin ab, es folgte das Referendariat im Land Brandenburg mit verschiedenen Stationen bei Gerichten, Verwaltungen und Institutionen, etwa im Bundestag oder in einer Kanzlei in Kapstadt. Nach dem 2. Staatsexamen nahm ich die Tätigkeit als Rechtsanwalt und Strafverteidiger in einer Berliner Kanzlei auf.

Seit 2000 bin ich Mitglied der Bündnisgrünen. Zunächst bei der Grünen Jugend aktiv, wurde ich zuerst (stellvertretender) Bürgerdeputierter im Ausschuss für Wirtschaft und öffentliche Ordnung der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, arbeitete ab 2004 zunächst als Beisitzer und später als Kreisvorsitzender bei Bündnis 90/Die Grünen Pankow mit.

Im März 2007 wurde ich in den Berliner Landesvorstand gewählt. Ein Jahr später wurde ich zum Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen Berlin gewählt. Thematische Schwerpunkte meiner dreijährigen Arbeit als Landesvorsitzender waren die Entwicklung der Kampagne A100-stoppen, aber auch die Berliner Mieten- und Quartiersentwicklung (z.B. Mietenblog). Im September 2011 wurde ich ins Berliner Abgeordnetenhaus gewählt und arbeitete in der Fraktion als verkehrspolitischer Sprecher (ÖPNV, Rad- und Fußverkehr) und als medien- und netzpolitischer Sprecher. Von November 2011 bis Dezember 2017 war ich zudem stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 kandidierte ich für den Wahlkreis Pankow 8 und konnte mit einem Erststimmenergebnis von 29,8 Prozent das Direktmandat gewinnen.

Für die Bundestagswahl am 24. September 2017 trat ich als Direktkandidat für den Wahlkreis 76 – Pankow an. Die Berliner Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen wählte mich im März 2017 zudem auf Platz 2 der Landesliste. Seit September 2017 bin ich Mitglied des Deutschen Bundestages.

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 10Aug.2018

(...) Und die GRÜNEN? Marschieren an der Spitze des Gegenteils: Stadtverdichtung ist angesagt, um die vielen Zuwanderer zu versorgen. Erinnert mich an die 60iger Jahre, als man quer durch Berlin Autobahnen auf Stelzen bauen wollte. (...)

Von: Qntzne Täegare

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

(...) Das Gebiet des stillgelegten Flughafens Tempelhof - grasbewachsen und keine Asphaltfläche, mitten in der Stadt - ist so eine kühlende Stelle. Auch auf der Fläche des bisherigen Flughafens Tegel sollen neben einem Stadtgebiet auch große Grün- und Freiflächen realisiert werden. (...)

# Umwelt 29Juli2018

Sehr geehrter Herr MdB,

stellen Sie sich einmal vor, täglich, am liebsten sonntags, fahren Leute mit ihren laut dröhnenden Motorrädern vor...

Von: Zngguvnf Xvrßyvat

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Juli2018

Sehr geehrter Herr Gelbhaar

heute wende ich mich ab Sie mit einem Thema dessen Regelung längst überfällig ist. Es geht um die sogenannte...

Von: Orngr Wätre

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

(...) Dennoch bieten einige Organisationen in Deutschland „Behandlungen“ Homosexueller mit dem Ziel der Änderung der sexuellen Orientierung der Betroffenen an. Negative und schädliche Aspekte dieser Pseudotherapien wie soziale Isolation, Depressionen und erhöhte Suizidalität sind wissenschaftlich nachgewiesen. Einen Nachweis für die behauptete Wirksamkeit gibt es hingegen nicht. (...)

# Familie 13Juni2018

(...) Daß es das Wort “Gefälligkeitsgutachten” gibt, ist dabei sicherlich kein Zufall. Man könnte zu der Auffassung kommen, daß es sich in vielen Fällen gar um ein symbiotisches Verhältnis zwischen Richtern und Gutachtern handelt. Daß Richter immer wieder die selben Gutachter beauftragen, sollte hierfür als ein Indiz gelten. (...)

Von: Fnzv Njnq

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Es gibt einen Mindestanforderungskatalog, der für alle Gutachterinnen und Gutachter gilt. 2016 hat der Bundestag das Gesetz "Zur Änderung des Sachverständigenrechts und zur weiteren Änderung des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit" beschlossen, in welchem Rahmenbedingungen für Gutachten festgelegt wurden, aber auch Beschleunigung von Verfahren. (...)

Wieso sehen Sie den neuen Bundesverkehrsminister bezüglich des BER in der Pflicht eine Kurskorrektur vorzunehmen (s. Ihre Äusserung ggü. (...)

Von: Znepry Uneqre

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

(...) Es ist also eine meiner Aufgaben, die Arbeit der Bundesregierung zu kontrollieren. Mein Kommentar zum BER bezieht sich entsprechend auf die Rolle bzw. das Agieren der Bundesregierung. (...)

Wieso gibt es kein Gesetz, das den Hotelbau als auch den Luxus- und Eigentumswohnungsbau verbietet, wenn wir nicht einmal genug Wohnungsraum geschaffen haben? (...)

Von: ebfn ynaqref

Antwort von Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Der Mangel an Wohnraum ist ein ernstes Problem, insbesondere in den Großstädten. Diesbezüglich ist es wichtig, Flächen für den Bau günstiger Wohnungen in den Städten zu sichern. (...)

%
5 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
115 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Rechtsanwalt, freiberuflich Berlin Rechtsanwalt Themen: Recht 2017
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Berlin Mitglied des Vorstandes Themen: Politisches Leben, Parteien 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung